Hallenfußball - 7. Platz beim Midewa-Cup in Merseburg

Merseburg. Über Platz sieben kamen die Kicker von Oberligist BSG Wismut Gera beim Hallenturnier um den Midewa-Cup in Merseburg nicht hinaus. Schon nach drei Spielen war für die Orange-Schwarzen Endstation.

Florian Schubert spielt den Ball vor dem Merseburger Marcus Paulik.

In der Staffel B kamen die Elsterstädter, die mit Alexander Just, Sabri Vaizov, Florian Schubert, Philipp Katzenberger, Chris Söllner, Raphael Börner und Manuel Seibt angetreten waren, gleich zum Auftakt gegen den FSV Barleben 1911 trotz einer 1:0-Führung durch Florian Schubert noch mit 1:5 unter die Räder. Trotz Steigerung im zweiten Gruppenspiel war für die Geraer nach der 3:4-Niederlage gegen den VfL Halle 96 die Chance auf das Erreichen des Halbfinals schon dahin. Zumindest um einen versöhnlichen Turnierabschluss gegen den SV Merseburg 99 bemüht, konnte Wismut auch hier das Führungstor von Florian Schubert nicht zum Sieg nutzen. Durch das 1:1-Unentschieden beendete man das Turnier als Siebenter. Platzierungsspiele wurden nicht ausgetragen.

 "Man hat gemerkt, dass wir in den letzten Jahren nie an Hallenturnieren teilgenommen haben. Da waren uns die Kontrahenten einen großen Schritt voraus. Am 5. Januar beim Wolf-Cup in der Panndorfhalle und zwei Tage später beim Altenburger Neujahrsturnier wollen wir uns anders präsentieren", so der verletzte Phillip Roy, der in Merseburg als Mannschaftsleiter fungierte.

Jens Lohse / OTZ

Philipp Katzenberger und Tom Unholzer (Merseburg)

alle Bilder zum Midewa-Cup |>|

Hallenfußball. Midewa-Cup in Merseburg

Staffel A:
VfB IMO Merseburg - SG Union Sandersdorf 3:3, - SG Rot-Weiß Thalheim 3:0, - SV Blau-Weiß Dölau 6:1. SG Union Sandersdorf - SG Rot-Weiß Thalheim 3:1, - SV Blau-Weiß Dölau 1:0. SG Rot-Weiß Thalheim - SV Blau-Weiß Dölau 2:2.

Endstand:
1. VfB IMO Merseburg 12:4 Tore/7 Punkte
2. SG Union Sandersdorf 7:4/7
3. SG Rot-Weiß Thalheim 3:8/1
4. SV Blau-Weiß Dölau 3:9/1
 
Staffel B:
VfL Halle 96 - SV Merseburg 99 2:3, - FSV Barleben 1911 1:0, - BSG Wismut Gera 4:3. SV Merseburg 99 - FSV Barleben 1911 1:1, - BSG Wismut Gera 1:1. FSV Barleben 1911 - BSG Wismut Gera 5:1.

Endstand:
1. VfL Halle 96 7:6 Tore/6 Punkte
2. SV Merseburg 99 5:4/5
3. FSV Barleben 1911 6:3/4
4. BSG Wismut Gera 5:10


Halbfinale:
VfB IMO Merseburg - SV Merseburg 99 6;5 n.N.
VfL Halle 96 - SG Union Sandersdorf 0:4

Spiel um Platz 3:
SV Merseburg 99 - VfL Halle 96 3:2

Finale:
VfB IMO Merseburg - SG Union Sandersdorf 2:0

Endstand:
1. VfB IMO Merseburg
2. SG Union Sandersdorf
3. SV Merseburg 99
4. VfL Halle 96
5. FSV Barleben 1911
6. SG Rot-Weiß Thalheim
7. BSG Wismut Gera
8. SV Blau-Weiß Dölau.
Seite bearbeiten