20. Internationaler Geraer BAMBINI-Cup für U8-Junioren
„20 Teams zum 20."

"Der Bambini-Cup in Gera ist das größte Hallenfußball-Turnier in Mitteldeutschland für U8-Fußballer. 20 Teams traten zum Jubiläum in diesem Jahr an und waren mit Feuereifer dabei", so berichtete der MDR.


Mit dabei waren auch unsere U8-Junioren, die zwar nach der Vorrunde ausschieden, aber gleich im ersten Spiel mit einem 1:1 gegen den HFC ein Achtungszeichen setzten. Torschütze war Elias Braun und erst 2 Sekunden vor Schluss kamen die Halleschen zum Ausgleich.


Ein großes Lob an unsere A-Junioren und ihren Trainer Michael Scherzer, die beide Tage beim Turnier halfen, sich um die Mannschaften kümmerten, die Turnierleitung unterstützten oder beim Torschuss-Geschwindigkeits-Wettbewerb zu finden waren.

Ein besonderer Dank geht natürlich auch an den Cheforganisator Manfred Malinka.  

Vorrunde, Staffel A:
SG Gera – Hallescher FC 1:1, – FC Erzgebirge Aue 0:3, – Tennis Borussia Berlin 0:4, – 1. FC Lok Leipzig 1:1; Hallescher FC – FC Erzgebirge Aue 1:3, – Tennis Borussia Berlin 0:8, – 1. FC Lok Leipzig 3:2; FC Erzgebirge Aue – Tennis Borussia Berlin 0:1, – 1. FC Lok Leipzig 4:3; Tennis Borussia Berlin – 1. FC Lok Leipzig 4:0.
1. TeBe Berlin 17:0 12
2. FC Erzgebirge Aue 10:5 9
3. Hallescher FC 5:14 4
4. SG Gera 2:9 2
5. 1. FC Lok Leipzig 6:12 1

Vorrunde, Staffel B:
FC Carl Zeiss Jena – JFC Gera 0:1, – NSG Saaletal 1:1, – DJK 1950 Don Bosco Bamberg 4:2, – RB Leipzig 0:4; JFC Gera – NSG Saaletal 2:0, – DJK 1950 Don Bosco Bamberg 3:0, – RB Leipzig 0:3; NSG Saaletal – DJK 1950 Don Bosco Bamberg 1:1, – RB Leipzig 0:3; DJK 1950 Don Bosco Bamberg – RB Leipzig 0:5.
1. RB Leipzig 15:0 12
2. JFC Gera 6:3 9
3. FC Carl Zeiss Jena 5:7 4
4. NSG Saaletal 2:7 2
5. DJK Don Bosco Bamberg 3:13 1

Vorrunde, Staffel C:
FK Banik Sokolov/CZ – FSV Zwickau 1:1, – 1. FC Magdeburg 0:6, – 1. FC Greiz 2:3, – TSV Neu-Ulm 2:4; FSV Zwickau – 1. FC Magdeburg 4:1, – 1. FC Greiz 10:0, – TSV Neu-Ulm 5:0; 1. FC Magdeburg – 1. FC Greiz 1:1, – TSV Neu-Ulm 0:3; 1. FC Greiz – Neu-Ulm 0:2.
1. FSV Zwickau 20:2 10
2. TSV Neu-Ulm 9:7 9
3. 1. FC Magdeburg 8:8 4
4. 1. FC Greiz 4:5 4
5. FK Banik Sokolov/CZ 5:14 1

Vorrunde, Staffel D:
SSV 1905 Reutlingen – Berliner AK 07 4:0, – Lusaner SC 1980 Gera 6:2, – FC Thüringen Jena 6:1, – FC Motor Zeulenroda 6:0; Berliner AK 07 – Lusaner SC 1980 Gera 6:1, – FC Thüringen Jena 3:1, – FC Motor Zeulenroda 6:0; Lusaner SC 1980 Gera – FC Thüringen Jena 0:3, – FC Motor Zeulenroda 1:1; FC Thüringen Jena – FC Motor Zeulenroda 0:1.
1. SSV 1905 Reutlingen 22:3 12
2. Berliner AK 07 15:6 9
3. FC Motor Zeulenroda 2:13 4
4. FC Thüringen Jena 5:10 3
5. Lusaner SC Gera 4:16 1

Turnier-13: SG Gera, 1. FC Lok Leipzig, NSG Saaletal, DJK Don Bosco Bamberg, 1. FC Greiz, FK Banik Sokolov/CZ, FC Thüringen Jena und Lusaner SC Gera.


alle Bilder zum Bambinicup |>|

Zwischen- und Endrunde:
Gruppe 1: TeBe Berlin – Berliner AK 5:0, Berliner AK – 1.FC Magdeburg 2:2, 1. FC Magdeburg – TeBe Berlin 1:3.
1. TeBe Berlin 8:1 6
2. 1. FC Magdeburg 3:5 1
3. Berliner AK 07 2:7 1

Gruppe 2: RB Leipzig – TSV Neu-Ulm 2:2, TSV Neu-Ulm – FC Motor Zeulenroda 1:0, Motor Zeulenroda – RB Leipzig 0:6.
1. RB Leipzig 8:2 4
2. TSV Neu-Ulm 3:2 4
3. Motor Zeulenroda 0:7 0

Gruppe 3: FSV Zwickau – FC Erzgebirge Aue 4:1, FC Erzgebirge Aue – FC Carl Zeiss Jena 5:0, FC Carl Zeiss Jena – FSV Zwickau 0:5.
1. FSV Zwickau 9:1 6
2. FC Erzgebirge Aue 6:4 3
3. FC Carl Zeiss Jena 0:10 0

Gruppe 4: SSV Reutlingen – JFC Gera 8:1, JFC Gera – Hallescher FC 1:1, Hallescher FC – SSV Reutlingen 1:7.
1. SSV 1905 Reutlingen 15:2 6
2. Hallescher FC 2:8 1
3. JFC Gera 2:9 1

Turnier-9.: Berliner AK 07, Motor Zeulenroda, FC Carl Zeiss Jena, JFC Gera

Runde der Zwischenrundengruppenzweiten:
1. FC Magdeburg – TSV Neu-Ulm 0:1
FC Erzgebirge Aue – Hallescher FC 4:1

Halbfinale:
TeBe Berlin – RB Leipzig 2:3
FSV Zwickau – SSV Reutlingen 2:1

Penalty um Platz 7: 1. FC Magdeburg – Hallescher FC 2:1
Penalty um Platz 5: FC Erzgebirge ue – TSV Neu-Ulm 3:1
Penalty um Platz 3: TeBe Berlin – SSV Reutlingen 4:2

Finale:
RB Leipzig – FSV Zwickau 2:3

Bester Torschütze
David Balukcic (SSV Reutlingen/16 Tore)

Bester Torwart
Fred Kuhne (FC Carl Zeiss Jena)
Paul Gruner (FSV Zwickau)

Bester Techniker
David Balukcic (SSV Reutlingen)
Nick Rauthmann (FSV Zwickau)

Größtes Kämpferherz
Kevin Baldwin (TSV Neu-Ulm)
Ben-Mika Lenze (1. FC Magdeburg)

Jüngster Spieler
Sallivan Pietsch (FC Erzgebirge Aue/4 Jahre)

Besonders wertvoller Spieler – Sonderehrung der Mediengruppe Thüringen
Giovanni Scimia (Motor Zeulenroda)
Stefan Stojanovic (TSV Neu-Ulm)
Elias Ehrt (Hallescher FC)
Levin Peine (1. FC Magdeburg)
Tim Worms (JFC Gera)
Nolan Pauckert (FSV Zwickau)
Titus Kopbauer (RB Leipzig)
Julius Aermes (FC Carl Zeiss Jena)
Adrian Hähnel (Erzgebirge Aue)
Theo Fütterer (TeBe Berlin)
Chady Nasser (Berliner AK)
SSV Reutlingen - keinen Spieler benannt

„Bester Geraer Spieler" Trainingscamp ProSportKids
Julius Voigt (JFC Gera)


Seite bearbeiten