Auftakt in die Rückrunde der Kreisoberliga bei den A-Junioren

Und immer wieder Franz Kömmling.....

SG BSG Wismut Gera – SV Einheit Altenburg 6:4 (3:0)

Eigentlich standen die Gäste von vornherein auf verlorenem Posten. Das ohnehin schon dezimierte Aufgebot auf 1:8 statt 1:10 musste von den Gästen um einen weiteren Akteur geschrumpft werden, sodass diese von Anbeginn nur zu acht aufliefen und natürlich auch keinen Wechsler hatten.

der dreifache Torschütze Franz Kömmling
alle Bilder zum Spiel |>|

Franz Kömmling scheint mittlerweile der Mann der wichtigen Tore bei der SG BSG Wismut Gera zu werden. Beim Hinspiel-1:1 in Altenburg traf er in der zweiten Halbzeit zum Ausgleich, nun, zum Rückrundenauftakt am Steg schoss er die 3:0-Vorentscheidung, sowie nach der Pause das 4:1 und 5:2. B-Junior Sebastian Zubair stand zwischen den Pfosten und musste durch drei Gästetreffer drei Mal hinter sich greifen und fabrizierte selbst noch eins. Für die beruhigende Pausenführung hatten Jonas Scherzer, Niklas Rauh und eben Kömmling gesorgt. Nach dem Wechsel waren Kömmling (2) und Scherzer erfolgreich.


Sogar die Kicker vom Oberligazweiten der Männer, FC Inter Leipzig, waren kurz Augenzeuge der A-Juniorenpartie, bei der Kimmo Markku Hovi (bester Torschütze der Oberliga derzeit) sogar für Max Cherouny den Ball geholt hat, wie das Foto zeigt.

- MM -
Seite bearbeiten