zurück

Männer Kreispokal Ostthüringen

SV 1924 Münchenbernsdorf vs. SpG Daßlitz/Langenwetzendorf
4 : 6 n.E.

von Jens Lohse

Trotz arger Personalnot brachten die Münchenbernsdorfer den Kreisoberligisten an den Rand des Ausscheidens. Bis ins Elfmeterschießen brachte man es, in dem dann aber Böhme und Perlt am Daßlitzer Keeper Kühnel scheiterten und nur Kirchgeorg und Keeper Meyer vom Punkt die Nerven behielten.

Somit wurde die große kämpferische Leistung des Gastgebers nicht belohnt, der durch Weise (69.) unf Böhme (119.) zwei Mal die Führung der Daßlitzer ausgleichen konnte. Das 2:2 erreichte die Geßner-Elf schon in Unterzahl, nachdem Torjäger Weise zuvor die rote Karte gesehen hatte.

SV 1924 Münchenbernsdorf: Meyer - G. Schneider, Kirchgeorg, Büchler (114. H. Schneider), Knauft, Riede, Metzing (110. Gollos), Pfabe (46. Lohse), Perlt, Böhme, Weise (118. RK)

SG Daßlitz/Langenwetzendorf: Kühnel - Jäschke, Peschke, D. Neiß, Tiller, Heinrich, Hofmeister, Franke, Geitig, Michael, Schiller

Schiedsrichter: Peter Krause (Gera)

Zuschauer: 45

Tore: 0:1 Heinrich (37.), 1:1 Weise (69.), 1:2 Heinrich (95.), 2:2 Böhme (119.)

Anzeige: