BSG Wismut Gera
zurück

Männer KÖSTRITZER Pokal

FC Erfurt Nord vs. 1. SC 1911 Heiligenstadt
3 : 2

Pokal-Aus beim Underdog

von Homepage 1. SC 1911 Heiligenstadt

In der zweiten Runde des Köstritzer Pokals musste der SCH bei den unterklassigen SC Erfurt Nord die Segel streichen. Zeigten die Erfurter in der ersten Halbzeit eher die abwartender Spielweise, versuchten die Gäste mit überwiegenden Ballbesitz die Fronten früh zu klären. In der 40.Min. nach einer ausgeführten Ecke wurde S. Möhlhenrich im Strafraum gefoult. Den fälligen Strafstoß verwandelte M. Wedekind zur 0:1 Pausenstand. Die in der zweiten Halbzeit aggressiver wirkenden Platzherren glichen in der 47.Min. nach einen zu kurz abgewehrten Eckball im Nachschuss durch A. Pharm aus. Eine lange Vorlage auf S. Knabe der Einheimischen konnte Tw. P. Jeske in der 56.Min. Nur durch Foul an diesen klären. S. Wetzolt nutzte den Strafstoß zur 2:1 Führung der Erfurter. Die Gäste versuchten nochmals das Spielgeschehen in den Griff zu bekommen und gelangten nach Vorlage des eingewechselten E. Basdekis auf M. Wedekind der am Torpfosten scheiterte, aber M . Werner im Nachschuss zum 2:2 Ausgleich. M. Wedekind und M. Werner wiederum vergaben in der 81.Min. die Führung für den SCH. Jedoch fast im Gegenzug nutzte in der 83.Min. R. Bergmann einen schnell ausgeführten Freistoß zum 3:2 Endstand


Torfolge:

0:1 Michael Wedekind (41./FE)

--------------------------------------------------

1:1 Andy Pham (47.)

2:1 Stephan Wetzold (56./FE)

2:2 Marc Werner (63.)

3:2 René Bergmann (83.)


SpG Erfurt-Nord:

Schöpe - Heß, Koizumi, Wetzold (MK), Andy Pham (85. M. Fischer), Tam-Long Pham, Langenhahn (69. Schuchardt), Koch (34. Bergmann), Heinze, Knabe, Machts


1. SC 1911 Heiligenstadt:

Jeske - Dragicevic (61. Basdekis), Heinevetter, Papst (61. Montag), Werner, Marx, Henkel, Hanusch, Möhlhenrich (MK), Lubojanksi (85. Launert), Wedekind


Schiedsrichter: Dirk Honnef (Gotha)

Anzeige: