BSG Wismut Gera
zurück

Männer KÖSTRITZER Pokal

SV 08 Steinach vs. FC Eisenach 2011
0 : 6

FCE überspringt erfolgreich Pokalhürde

von Homepage FC Eisenach 2011
Mit einem klaren 6:0-Erfolg beim Landesklassevertreter SV Steinach ist der FC Eisenach in die 2. Hauptrunde des Thüringer Landespokales eingezogen. Während die Gastgeber an ihrem Kirmeswochenende auf eine Überraschung hofften, war der FCE ein Stimmungskiller.

Bereits nach fünf Minuten war das Spiel gelaufen, lag der Favorit mit drei Toren in Front. Mit schnellen Spielzügen wurde die Hintermannschaft des SV Steinach ausgehebelt. Andy Trübenbach, sein Bruder Daniel sowie Andy von Roda trafen im Minutentakt. Auch in der Folgezeit wurden die Wartburgstädter ihrer Favoritenrolle gerecht, ließen Ball und Gegner laufen. Nach einer Eingabe von David Leischner erhöhte Alexander Pohl in der 22. Minute auf 0:4. Der SV Steinach hatte in der ersten Hälfte nur eine richtige Chance. Christopher Hopf wurde mit einem langen Ball in die Tiefe geschickt, er scheiterte jedoch an FCE-Keeper René Geuß (37.). Dominik Müller traf kurz vor der Pause zum 0:5-Halbzeitstand. Er stand am langen Pfosten völlig blank und hatte keine Probleme einen Freitstoß von Andy von Roda einzunicken (45.).

Auch nach dem Wechsel war der FC Eisenach weiterhin feldüberlegen, ließ es aber mit der klaren Führung im Rücken etwas gemächlicher angehen. Trotzdem hatte der FCE seine Möglichkeiten das Ergebnis weiter auszubauen. Nach dem Andy von Roda seinen Gegenspieler + Torwart ausgetanzt hatte traf er aus spitzem Winkel nur das Außennetz (50.). Pech hatte von Roda als sein Freistoß aus ca. 20m an die Latte klatschte (65.). Den Endstand in einem einseitigen Spiel stellte dann Alex Pohl her. Nach einem Zuspiel von Daniel Trübenbach hatte er das leere Tor vor sich und brauchte den Ball nur noch über die Linie zu schieben (70.). Die Gastgeber gaben sich trotz des Rückstandes nie auf, ihnen blieb ein Ehrentor aber verwehrt. Zweimal war es Nico Sesselmann, der in Geuß seine Meister fand (59., 79.).


Torfolge:

0:1 Andy Trübenbach (3.)

0:2 Daniel Trübenbach (4.)

0:3 David Leischner (5.)

0:4 Alexander Pohl (22.)

0:5 Dominik Müller (45.)

------------------------------------------

0:6 Alexander Pohl (70.)


SV 08 Steinach:

Eichhorn - Pflügner (83. Thomas Roß), Wenke, Telser, Lorenz, B. Sesselmann (MK), Gröger, Büttner (46. Leipold), Paul, Hopf (73. L. Seel), N. Sesselmann


FC Eisenach 2011:

Geuß - Eckermann, Ch. Seel, Leischner, D. Trübenbach, Pohl (MK / 83. Jurascheck), Bonsack (73. Reinemann), D. Müller, F. Müller, von Roda, A. Trübenbach (73. Fiß)


Schiedsrichter: Konrad Götze (Rudisleben)

Anzeige: