zurück

Männer Köstritzer-Liga 2012/2013

BSG Wismut Gera vs. SV 09 Arnstadt
7 : 1

von Dietmar Kayser

Männer, Verbandsliga: BSG Wismut Gera - SV 09 Arnstadt 7:1 (3:1)
Andy Warning gelingt lupenreiner Hat-Trick


Gera. Am Ende wurden die Wismut-Spieler mit minutenlangen Beifall verabschiedet. Selbst die kühnsten Optimisten konnten vor dem Spiel der Tabellennachbarn nicht mit so einem Ergebnis rechnen, zumal Wismut Gera noch zu Ostern in Arnstadt mit 0:1 unterlag. Aber die Korn-Schützlinge ließen von Beginn an ihren Siegeswillen erkennen. Arnstadt wurde sofort unter Druck gesetzt, mit der Folge der frühen Wismut-Führung. Nach guter Vorarbeit von Dimitri Puhan verwertete Wismut-Kapitän Rico Heuschkel die präzise Eingabe mit einem platzierten Kopfball zum 1:0(10.) Rico Heuschkel trat dann beim Geraer 2:0 als Vorbereiter in Erscheinung, als Christian Schmidt dessen Eingabe überlegt im Gäste-Tor unterbrachte(28.). Nur kurzzeitig mußten Spieler und Anhang der Gastgeber bangen, als der Arnstädter Lange einen Abwehrfehler von Puhan ausnutzte und auf 2:1 verkürzte(35.). Aber Wismut ließ sich dadurch nicht aus dem Rhythmus bringen. Nach toller Kombination über Warning und Heuschkel vollendete erneut Schmidt noch vor der Pause zum 3:1(40.). Bis auf einen Lippert-Schuß(41.) war von den Gästen nicht viel zu sehen.
Eine wichtige Vorentscheidung fiel schon kurz nach Wiederanpfiff. Andy Warning setzte sich auf der Außenbahn durch und vollendete fast von der Grundlinie zum 4:1(47.). Wismut spielte in der Folgezeit wie aus einem Guß und zeigte vor allem eine konsequente Chancenverwertung. Mit einem Doppelschlag(66.,67.) erhöhte Warning auf 6:1 und schaffte damit einen lupenreinen Hat-Trick. Den Schlußpunkt unter den höchsten Saison-Sieg der Geraer setzte dann Heuschkel, der mit einem Flachschuß nach gelungener Vorarbeit des eingewechselten Rene Neumaier für das 7:1(76.) sorgte. In der Schlußphase, als die Gastgeber die Zügel etwas schleifen ließen, bemühten sich die Gäste um Resultatskosmetik, aber Alexander Just im Wismut-Tor machte nacheinander mit Glanzparaden die Arnstädter Möglichkeiten(80.,82.87.) zunichte.
"Das war heute unser bestes Saisonspiel. Vor allem freue ich mich, daß wir diesmal die Konter konsequent ausgespielt haben und vor dem Tor mit Übersicht agiert wurde", lautete das Fazit von Trainer Udo Korn.  ...Bilder

Statistik zum Spiel:

Torfolge :
1:0 Heuschkel(10.) 2:0 Schmidt(28.) 2:1 Lange(36.) 3:1 Schmidt(40.) 4:1, 5:1, 6:1 Warning(47.,66.,67.) 7:1 Heuschkel(76.)

Schiedsrichter:
Sebastian Lorenzen(Erfurt)

Zuschauer: 180.


Die BSG Wismut Gera spielte mit:
Just - Scholze, Schakau, Roy, Puhan, Hartmann, Peters(ab68.Vitzthum), Schmidt, Warning(ab 71.Neumaier), Heuschkel, Wezel
Anzeige: