zurück

Männer Kreispokal Ostthüringen

SpG Starkenberg/Dobitschen vs. Post SV Gera
0 : 4

von Jens Lohse

Ohne Mühe ist der Post SV in die nächste Pokalrunde eingezogen. Trotz Veränderungen auf insgesamt sechs Positionen im Vergleich zur Vorwoche setzte sich die Elf von Trainer Daniel Hecht beim Kreisliga-Achten Starkenberg/Dobitschen mit 4:0 durch.

Die Gäste fanden schnell in die Partie. Lang (2.) und Brandner (5.) vergaben erste Gelegenheiten. Starkenberg/Dobitschen setzte auf lange Bälle und war mit vereinzelten Standards gefährlich. Nach einem Kranz-Freistoß strich ein Kopfball knapp am Tietz-Kasten vorbei (15.). Mitte der ersten Halbzeit fand R. Schäfer in Keeper Sachsenröder seinen Meister (23.). Nur eine Minute später war es dann Nehrhoff, der aus 25 m zum 0:1 einnetzte (24.).

Fuchs, Nehrhoff, Hiller und S. Lippold, der aus der Distanz nur die Latte traf (45.), hätten noch vor der Pause erhöhen können. Eine weitere Gastgeber-Möglichkeit machten Torwart Tietz und Kroll gemeinsam gegen Angreifer Röpke zunichte (41.).

Nach Wiederbeginn zogen die Postler das Tempo an und hatten schnell Erfolg. Nach Flanke von R. Schäfer wurde Brandners Schuss noch leicht von Starkenbergs M. Staude abgefälscht - 0:2 (49.). Vier Minuten später trug sich Brandner selbst in die Torschützenliste ein. Nehrhoffs Eingabe verwertete er zum 0:3 (53.).

Den 0:4-Schlusspunkt setzte dann Lang nach einer Stunde. Den Heber von Zwick nahm er geschickt an und vollendete (60.). In der letzten halben Stunde steckte der Gast angesichts des Vorsprungs etwas zurück und verwaltete den Spielstand.

SG Starkenberg/Dobitschen: Sachsenröder - Kranz, A. Staude, Winter (70. Edelmann), Landgraf, M. Staude, Wenzel (46. Benndorf), Leipnitz, Koudele, Fabian, J. Röpke

Post SV Gera: Tietz - Hiller, F. Schäfer (77. Geffken), Zwick, Nehrhoff (61. D. Geßner), Brandner, Fuchs (87. Junold), S. Lippold, S. Kroll, R. Schäfer, Lang

Schiedsrichter: Nico Heilmann (Gößnitz)

Zuschauer: 80

Tore: 0:1 Nehrhoff (24.), 0:2 M. Staude (49./Eigentor), 0:3 Brandner (53.), 0:4 Lang (60.)

Anzeige: