Zweite mit sensationellem Sieg

In der ersten Runde des Kreispokals war die Zweite zu Gast bei der Reserve von Motor Altenburg. Im Vorfeld der Partie konnte man den Gegner absolut nicht einschätzen, da man das Team erst in der Sommerpause neu gegründet und formiert hat. Aber was sich dann in den 90 Minuten auf dem Altenburger Kunstrasen abspielte, hätte so absolut niemand erwartet.

Die Orange-Schwarzen drückten über die gesamte Spielzeit den Gegner in dessen Hälfte. Man war den Skatstädtern in allen Belangen haushoch überlegen. Mit aggressivem Pressing kam man im Minutentakt zu gefährlichen Abschlüssen. Besonders sensationell waren die 13!!! Tore von Marcel Hartmann, die er bis zu seiner Auswechslung in der 55. Minute erzielte.


Aber auch der defensive Mittelfeldspieler Tom Präger konnte mit 6 Treffern seine Abschlussqualität unter Beweis stellen. Den einzigen Treffer für Altenburg besorgten auch die Wismutkicker. Nach einem Rückpass von Nico Dambrowski ließ der Torhüter Lukas Hahn den Ball unter der Sohle durchrutschen. Der junge A-Junior absolvierte sein erstes Männerspiel.

Am Ende stand ein äußerst klarer 30:1 Erfolg der Oberligareserve, der auch so verdient war.


alle Bilder zum Spiel |>|
Fazit:
"Ich muss meiner Mannschaft ein großes Kompliment machen. Sie haben das Spiel nicht auf die leichte Schulter genommen. Über 90 Minuten druckvoll gespielt. Das haben wir eingefordert. Einzig unsere teils fahrlässige Chancenverwertung muss ich kritisieren, was man bei dem Ergebnis vielleicht nicht nachvollziehen kann, aber in der KOL müssen wir mehr aus weniger Möglichkeiten machen!

Ein ganz großes Kompliment muss ich aber auch der Altenburger Mannschaft machen. Die Jungs haben sich nicht aufgegeben. Andere Teams hätten wahrscheinlich vorzeitig abgebrochen. Außerdem ging es im gesamten Spiel sehr fair und respektvoll zu. Sieht man leider  sehr selten. Wir freuen uns jetzt auf ein schönes Los in der 2. Runde!"

Roy Beck
Seite bearbeiten