zurück

Männer Kreisoberliga

BSG Wismut Gera II vs. SG SV 1876 Gera-Pforten
2 : 1

Sieg im Derby

Domenico Kampe in Aktion

Im ersten Spiel der Rückrunde gelang unserer Zweiten ein Start nach Maß. Trotz Personalsorgen und deshalb mit zwei A-Junioren in der Start-Elf, zeigten unsere Jungs eine über weite Strecken engagierte Leistung gegen die Gäste aus Pforten.
Die 1:0 Führung erzielte Marcel Schimmel mit einem wuchtigen Kopfball nach einem Jahn-Freistoß. Der 2:1 Siegtreffer fiel nach einer schöner Kombination über S. Frenzel und wiederum Schimmel, dessen scharfen Schuss A-Junior Max Cherouny per Abstauber im Netz unterbrachte.

Kommendes Wochenende begrüßt die Zweite dann Tabellenführer SV Roschütz zum Heimspiel am Steg.

Aufstellung:
Runau - Salifou, Nawrodt, Dambrowski, Kampe - Schimmel, Jahn (C), Cherouny, Präger, Köhler - A. Frenzel (S. Frenzel, Rauh)

Die Trainer Roy Beck und Mike Brümmer

Fazit:
"Es war genau das erwartet schwere Derby. Pforten kam nach ihren beiden Siegen mit viel Selbstvertrauen und auf unserer Seite fehlten mit Hartmann und Vitzthum zwei wichtige Führungsspieler. Aber die dafür eingesetzten A-Junioren schlossen diese Lücken sehr gut. Wir waren die ersten zwanzig Minuten das bessere Team. Müssen nach dem 1:0 ganz klar noch zwei Tore machen, dann kommt Pforten nicht zurück. Wir haben unerklärlich nachgelassen und der Gast kam besser ins Spiel. Es entwickelte sich ein offenes Derby mit allem was dazu gehört. Am Ende mit dem wieder mal besseren Ausgang für uns. Es war extrem wichtig für uns mit einem Sieg in die Rückrunde zu starten.

Persönliche Anmerkung: Ich habe der Verlegung auf Freitagabend zugestimmt, nachdem mich Pfortens Trainer Mike Brümmer darum gebeten hatte, weil er am Samstag seinen 50. Geburtstag im Kreise der Familie feiern wollte. Im Umkehrschluss habe ich die Verantwortlichen des SV Roschütz um eine Verlegung unseres Spieles von Samstag auf Sonntag gebeten, da ich am Samstag auf einer Beerdigung bin. Funktioniert natürlich nicht. Wahnsinnig schade. Liebe Sportfreunde, es ist nur Freizeitfussball.

Nur mal so zum Nachdenken an alle, die denken, die BSG Wismut Gera kommt im Geraer Fussball niemand entgegen!"

Roy Beck