BSG Wismut Gera
RSS-Newsfeed
FRAUENTEAM
Keine Punkte zum Heimauftakt

(12.09.22 07:46 Uhr) THÜRINGENLIGA 2. Spieltag | BSG WISMUT GERA vs EFC RUHLA 1:4 (0:1) | Die BSG Wismut Gera musste sich dem Tabellenführer EFC Ruhla 08 im heimischen Stadion am Steg mit 1:4 (0:1) beugen. Die Orange-Schwarzen bekamen die Ruhlaer Stürmerin Annalena Hofmann nicht in den Griff, die alle vier Gäste-Treffer beisteuerte. Für das zwischenzeitliche 1:3 hatte Swantje Saß (66.) gesorgt.


FRAUENTEAM - THÜRINGENLIGA - 1. Spieltag
Auftaktniederlage in Bad Salzungen

(05.09.22 11:22 Uhr) Am Sonntag unterlag unser FRAUENTEAM zum Auftakt der Thüringenligasaison beim FSV Silvester Bad Salzungen mit 0:8 (0:4). Am kommenden Sonntag (Anstoß 15:00 Uhr) empfängt die BSG Wismut das Frauenteam des EFC Ruhla 08. Die Bilder vom Spiel |>|


ORANGE BLACK ATTACK
Trainer-Team der Frauen

(12.08.22 22:55 Uhr) Das ist das neue Trainer-Team der Frauen für die neue Saison vorstellen. Seit Mittwoch trainieren unseren Frauen unter Dirk Tretner und Steffen Wichmann, jeden Mittwoch und Freitag von 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr am Steg.

Steffen Wichmann kommt vom FC Thüringen Weida, wo er den Grundstein für den erfolgreichen Frauenfußball gelegt hat. Somit ist er eine große Bereicherung für unseren Verein. Mit Dirk Tretner hat er einen Trainer an seiner Seite, der seit langen unseren B-Mädels trainiert. Mit seinem Engagement und seiner Leidenschaft komplettiert er ein tolles Trainer-Duo für so eine "nicht gerade leichte" Aufgabe.

Unser Abteilungsleiter für den Frauen und Mädchenfußball, Maximilian Weiß hat somit auch bei der Trainer-Auswahl wieder ein gutes Händchen bewiesen.
zum Frauenteam |>|


ORANGE BLACK ATTACK
Aufruf an alle Frauen Mädels und Frauen

(18.07.22 10:26 Uhr) Der Grundstein für die nächste Saison ist gelegt und es wurden einige neue Spielerinnen verpflichtet!

Dennoch will das Trainerteam, welches euch bald vorgestellt wird, den Kader noch etwas vergrößern und dabei kommt es nun auf EUCH an. Wir rufen alle Mädels und Frauen in der Region auf, die Lust auf eine Herausforderung haben! Meldet euch im Verein, bei unseren Trainern oder Spielerinnen, wenn ihr Teil unser Frauenmannschaften werden wollt. Wir bieten eine super Atmosphäre, beste Bedingungen und sehr viel Spaß. Deshalb hoffen wir auf tatkräftige Unterstützung und freuen uns über jede Spielerin, die den Weg zu uns findet!
Glück Auf!


ORANGE BLACK ATTACK
ERFAHRENER NEUZUGANG FÜR UNSERE FRAUEN

(30.06.22 10:30 Uhr) Einen weiteren Neuzugang kann Abteilungsleiter Frauen Maximilian Weiß mit dem heutigen Tage vermelden. Mit Lucille Schmalz kommt nicht nur eine fußballverrückte sondern auch erfahrene, kampfstarke und vielseitig einsetzbare Spielerin zu uns an den Steg.

Das Fußball-ABC erlernte die 27-jährige beim 1. FC Gera, wechselte dann im B-Mädchen-Alter zum neu gegründeten F.F.C. Gera. Frühzeitig kam sie hier schon in der Frauenmannschaft zum Einsatz und wurde dort zu einer festen und wichtigen Größe. Als Lucille Mutter wurde, hängte sie die Töppen erst einmal an den Nagel - zu wichtig war es ihr einfach, die Zeit mit ihrer inzwischen bald 7-jährigen Tochter zu verbringen. Doch nun hat sie sich entschieden, im Sommer die Schuhe wieder vom Nagel zu nehmen und für unsere Wismut zu schnüren.

Wir sagen „Herzlich Willkommen Lucille!“ und wünschen Dir einen guten und verletzungsfreien Start in die neue Spielzeit.
Glück Auf!


WEITERE NEUE SPIELERIN BEI UNSEREN FRAUEN

(24.06.22 10:35 Uhr) Wir freuen uns, eine weitere Spielerin bei unserer Frauenmannschaft begrüßen zu können. Mit Sandy Ender stößt eine Verstärkung für die Defensivabteilung zu unseren Damen. “Sandy ist eine Trainingsfleißbiene, hoch motiviert und passt hervorragend ins Team”, freut sich Frauen-Abteilungsleiter Maximilian Weiß. Sandy wechselt vom bisherigen Liga-Konkurrenten SV Löbichau an den Steg.
Auch wir heißen Sandy recht herzlich bei der Wismut willkommen und wünschen ihr einen guten und verletzungsfreien Trainings- und Saisonstart.
Glück Auf!


ORANGE BLACK ATTACK
FRAUENFUSSBALL BEI DER BSG AUF DEM RICHTIGEN WEG

(13.06.22 10:40 Uhr) Mit der Bereitschaft von Maximilian „Max“ Weiß, die Geschicke des Frauenfußballs bei der BSG in die Hand zu nehmen, kam richtig Bewegung in das Vorhaben, unsere Frauenmannschaft neu aufzustellen und in der kommenden Spielzeit wieder aktiv am Spielbetrieb teilzunehmen. Nachdem erste Gespräche mit dem Trainerteam stattfanden, können wir heute den ersten „Neuzugang“ vermelden. Denn so richtig neu ist Lea Friedemann bei der Wismut ja nicht wirklich. Vom FFC Gera gekommen spielte sie auch in der abgelaufenen Saison schon für unsere Farben, entschied sich aber dann, zum ZFC Meuselwitz zu wechseln. Diesen Wechsel hat sie nun rückgängig gemacht und deshalb freuen wir uns, Lea wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Weil sie schon seit ihrer frühesten Kindheit dem runden Leder hinterher jagt und Leistungsträger in der vergangenen Saison war, freut uns diese Entscheidung natürlich um so mehr.
Und wie von Max zu erfahren war, gibt es in Kürze weitere positive Nachrichten zum Frauen-Team. Also bleibt gespannt!
Glück Auf!