BSG Wismut Gera
RSS-Newsfeed
THÜRINGENLIGA - 14. Spieltag
Wismut verliert Spitzenspiel nach 80 Minuten in Unterzahl

(27.11.22 09:09 Uhr) Als Referee Wolfgang Gäbler (Erfurt) das Thüringenliga-Spitzenspiel am Steg abpfiff, jubelten die Gäste. Mit 3:2 hatte der SV 09 Arnstadt bei der BSG Wismut Gera gewonnen und diese damit auf dem Platz an der Sonne abgelöst. Die 133 Zuschauer hatten eine sehr ansehnliche Partie gesehen, in der die Elf von Trainer Martin Hauswald die effektivere war. Wismut hatte nach der frühen roten Karte für Innenverteidiger Dimitri Puhan (12.) mehr als 80 Minuten in Unterzahl agiert, kämpferisch alles gegeben und tolle Moral bewiesen. Gäste-Angreifer Patrick Hädrich bekamen die Orange-Schwarzen nicht in den Griff...
Foto: Björn Roddeck
Spielbericht auf GERA-AKTUELL |>|


THÜRINGENLIGA - 14. Spieltag
Niederlage im Spitzenspiel

(26.11.22 22:16 Uhr) THÜRINGENLIGA 14. Spieltag BSG Wismut Gera vs SV 08 Arnstadt 2:3 (0:2) - Nach der 2:3 Niederlage im Spitzenspiel der Thüringenliga, hat die BSG Wismut seine Tabellenführung an den Oberligaabsteiger SV Arnstadt abgegeben müssen. Die BSG musste vor 131 Zuschauern am Steg, bereits nach zwölf Minuten wegen der Roten Karte an Dimitri Puhan (Notbremse) in Unterzahl bestreiten. Trotzdem versuchte Wismut mit viel Kampf und Leidenschaft im zweiten Durchgang den 0:2 und später den 1:3-Rückstand noch auszugleichen. Nach dem Anschlusstreffer von Andy Haupt (82.) reichte die Zeit für die Wismut nicht mehr aus, um aus dem Powerplay in den Schlussminuten noch den einen Punkt zu retten.

Die STATISTIK des Spiels:
Torfolge: 0:1 Hädrich (6.), 0:2 Hädrich (28.), 1:2 Marcel Kießling (57.), 1:3 Hädrich (78.), 2:3 Andy Haupt (82./HE).
Schiedsrichter: Wolfgang Gäbler | Zuschauer: 131
Rote Karte Wismut: Dimitri Puhan (12.)

Die BSG WISMUT GERA spielte mit:
Paul - Güttich, Haupt, Wagner (ab 74. Tschurtschun), Kießling, Schumann (ab 84. Bauer), Puhan, Zerrenner, Lehmann, F. Hoffmann, Börner.

Die ERGEBNISSE des Spieltages:
Bad Langensalza vs SV Westvorvorte 9:0 + SCHOTT Jena vs Heiligenstadt 3:3 + Eisenberg vs Weida 1:2 + Geratal vs Schweina 2:2 + Struth vs Erfurt Nord 5:1 + Saalfeld vs Sondershausen 3:1 + Schleiz – FSV Martinroda 1:1
Die Bilder vom Spiel |>|


WIR ZUSAMMEN
Unser neuer Vorstand

(25.11.22 23:30 Uhr) Auf der heutigen Mitgliederversammlung wurde unser neuer Vorstand gewählt. Angeführt durch den 1. Vorsitzenden Maximilian Weiß und den 2. Vorsitzenden Stefan Schumann.

Foto (von links): Heiko Lorenz (Nachwuchsabteilung), Matthias Kaiser (Tradition), Stefan Schumann (2. Vorsitzender / Verantwortlicher für den sportlichen Bereich), Mandy Beck (Schatzmeisterin), Maximilian Weiß (1. Vorsitzender), Heinz-Josef Rungen (Recht), André Fischer
(Nachwuchsabteilung).

Wir wünschen euch viel Erfolg bei euren Aufgaben! Glück Auf!
Der neue Vorstand der BSG Wismut |>|


VORSCHAU Thüringenliga 14. Spieltag
Standards als Trumpf?

(25.11.22 14:53 Uhr) - VORSCHAU FuPa - Arnstadt bei der BSG Wismut Gera im Spitzenspiel - Dabei mussten die beiden Topteams und sicher Staffelfavoriten der Thüringenliga letzte Woche Rückschläge hinnehmen. Während Arnstadt mit angesprochenen Spiel gegen Schleiz noch einen Punkt rettete, schied Wismut Gera trotz großen Ambitionen sang- und klanglos aus dem Pokal aus (0:5 gegen Nordhausen). „Das Pokalaus haben wir nicht großartig analysiert. Das Ergebnis hat für sich gesprochen. An dem Tag sind ein paar Dinge schief gelaufen und kleine Dinge bestraft worden. Wir haben 20 Minuten sehr gut agiert und müssen in Führung gehen. Durch individuelle Fehler geraten wir in Rückstand. Nordhausen hat alles bestraft und hochverdient gewonnen. Ich glaube nicht, dass in den Köpfen der Spieler etwas zurückgeblieben ist. Dafür sind wir zu gefestigt“, macht Wismut-Trainer Frank Müller deutlich, dass dies keine Spuren hinterlassen hat... Die Vorschau auf das Spitzenspiel auf FuPa |>|


VORSCHAU Thüringenliga 14. Spieltag
Spitzenspiel am Steg

(25.11.22 08:42 Uhr) Die Spiele am kommenden Wochenende:

THÜRINGENLIGA 14. Spieltag
BSG Wismut Gera (1.) vs SV 09 Arnstadt (2.) | Anstoß 14:00 Uhr - Stadion am Steg
Am Samstag kommt es Am Steg zum Spiel des Spitzenreiters Wismut Gera gegen seinen direkten Verfolger SV 09 Arnstadt. "Nordhausen hat alles bestraft und hochverdient gewonnen. Ich glaube nicht, dass in den Köpfen der Spieler etwas zurückgeblieben ist. Dafür sind wir zu gefestigt“, macht Wismut-Trainer Frank Müller deutlich, dass dies keine Spuren hinterlassen hat ... Wir gehen locker und befreit ins Spiel und freuen uns darauf. Ich erwarte ein Match auf Augenhöhe. Die Mannschaft, die weniger Fehler macht, wird es am Ende des Tages für sich entscheiden. Druck haben wir nicht".
Bei der BSG Wismut konnte Florian Schubert aufgrund eines grippalen Infekts die ganze Woche nicht trainieren. Sicher fehlen werden Seyfert (Sprunggelenk) und Greif (Kreuzbandriss). Hinter den erfahrenen Puhan und Schumann stehen kleine Fragezeichen aufgrund von Sprunggelenksproblemen.

KREISOBERLIGA 13. Spieltag
BSG Wismut Gera II (14.) vs SV Ehrenhain (1.) | Anstoß 14:00 Uhr - Stadion am Steg

FRAUENTEAM Verbandsliga 8. Spieltag
Das Nachholspiel ESV Lok Meiningen vs BSG Wismut Gera (12.) wurde abgesagt.


MV 2022 Mitgliederinformation - Beitragserhöhung

(23.11.22 23:52 Uhr) Mitgliederinformation zum Tagesordnungspunkt ,Erhöhung der Mitgliedsbeiträge" - Wir alle haben in den letzten Monaten leider erfahren müssen, dass alles aus vielfältigen Gründen immer teurer wird. Von diesen Erhöhungen sind natürlich auch alle Vereine und auch wir als BSG Wismut Gera e.V. betroffen.

Wir als Vorstand haben - dies zusammen mit den Kandidaten für den neuen Vorstand - lange beraten und hin und her gerechnet. Wollen wir unser Angebot zumindest in der bisherigen Qualität aufrechterhalten, ist es leider unumgänglich die Mitgliedsbeiträge zu erhöhen.
Informationen im Detail |>|


REGIOPOKAL - 2. RUNDE
Entscheidung fiel in der zweiten Halbzeit

(21.11.22 11:10 Uhr) REGIOPOKAL 2. Runde SV MOTOR ALTENBURG vs BSG WISMUT GERA II 4:1 (1:1) - Am Samstag hielt vor allem in der ersten Halbzeit die Wismut-Reserve das Spiel offen. Mit seinen zwei Toren zu Beginn des zweiten Durchgangs sorgte Altenburg für die 3:1-Führung und damit für die Vorentscheidung.

Die STATISTIK zum Spiel:
Torfolge: 1:0 Korent (25.), 1:1 Maximilian Tretner (33.), 2:1 Engelhard (47.), 3:1 Baur (54.), 4:1 Himmstedt (71.) | Zuschauer: 70
Die BSG WISMUT GERA II spielte mit:
Steininger, Neuhaus, Nitzsche, Petzold, Schäfer, Gräbner, Aliwe, E. Hoffmann (ab 61. Naziri), Deumer, Tretner (ab 61. Algeer), Evren.


LANDESPOKAL Viertelfinale
Wismut erst ohne Glück und dann auch noch mit Pech

(20.11.22 07:43 Uhr) Zwischen der Thüringenliga-Spitze und der NOFV-Oberliga liegt doch noch ein hartes Stück Arbeit. Diese Erkennntnis wurde der BSG Wismut Gera am Sonnabend Nachmittag knallhart vor Augen geführt. Mit 0:5 (0:2) unterlagen die Orange-Schwarzen im Stadion der Freundschaft vor 470 Zuschauer dem in der Oberliga im Abstiegskampf steckenden FSV Wacker 90 Nordhausen. Dabei waren die Geraer keinesfalls fünf Tore schlechter. Aber in der torgefährlichen Zone und vor allem in Sachen Abschluss erteilten die Südharzer den Hausherren eine bittere Lektion...
Spielberichte + Bilder |>|


LANDESPOKAL Viertelfinale
Pokalaus

(19.11.22 16:04 Uhr) LANDESPOKAL Viertelfinale BSG Wismut Gera vs FSV Wacker 90 Nordhausen 0:5 (0:2) - Für unsere Wismut war im Thüringenpokal gegen Wacker Nordhausen leider Endstation. „Nordhausen hat verdient, wenn auch deutlich zu hoch gewonnen. Wir haben heute irgendwie nicht zu unserem Spiel gefunden. Irgendetwas hat uns blockiert. Der Schnee auf dem Platz kam uns sicherlich nicht entgegen“, urteilte Wismut-Trainer Frank Müller etwas enttäuscht nach dem Abpfiff. Zwei Doppelschläge Mitte der jeweiligen Hälften und damit die 4:0 Führung für Nordhausen sorgten für die Entscheidung. Der eingewechselte Will setzt in der 89. Minute den Schlusspunkt für die Gäste.

Die STATISTIK zum Spiel:
Torfolge: 0:1 Liese (25.), 0:2 Schwerdt (29.), 0:3 Liese (70.), 0:4 Salin (75.), 0:5 Will (89.)
Zuschauer: 470
Die BSG Wismut Gera spielte mit:
Paul - Güttich (ab 45. Tschurtschun), Haupt, Schubert, Kießling, Schumann, Hoffmann, Puhan (ab 78. Bauer), Zerrenner, Lehmann (ab 70. Wagner), Börner.
Spielbericht und die Bilder zum Spiel |>|


VORSCHAU: THÜRINGENPOKAL Viertelfinale
Einladung zum Pokalfight

(18.11.22 11:38 Uhr) VORSCHAU LANDESPOKAL VIERTELFINALE: BSG WISMUT GERA vs FSV WACKER 90 NORDHAUSEN | Samstag Stadion der Freundschaft 13:00 Uhr | Im Viertelfinale des Landespokals treffen am Samstag die BSG Wismut und der Oberligist FSV Wacker 90 Nordhausen aufeinander. In der gemeinsamen jüngeren Pokalhistorie beider Mannschaften fielen die Entscheidungen immer erst im Elfmeterschießen. Nordhausen belegt in der NOFV-Oberliga derzeit Platz 14 und erreichte durch Siege gegen Einheit Rudolstadt 2:0 (H) und Eintracht Sonderhausen 4:1 (A) das Viertelfinale.

Unsere Mannschaft, die in im Moment in der Thüringenliga an der Spitze steht, hat sich fest vorgenommen, nach dem Achtungserfolg gegen Rot Weiß Erfurt auch unseren Gegner am Samstag einen klasse Pokalfight zu liefern, und in das Halbfinale einzuziehen. Wismut Trainer Frank Müller vor dem Spiel: "Wir sind Thüringenliga-Spitzenreiter. Nordhausen spielt in der Oberliga gegen den Abstieg, hat sein letztes Heimspiel gegen Rudolstadt mit 0:1 verloren, zudem in keinem der sechs Auswärtsspiele gepunktet. Der Pokal hat zudem seine eigenen Gesetze. Wacker ist Favorit. Aber wenn wir an unsere Leistungsgrenzen gehen, dann ist alles möglich."

Zur Spielaustragung im Stadion der Freundschaft befragt, sagt Frank Müller: "Gegen Rot-Weiß Erfurt haben wir doch gezeigt, dass man auch dort gewinnen kann, wie auch schon 2017 gegen Wacker Nordhausen. Unsere Fans werden uns unterstützen. Ich hoffe auf einen guten Support und etwa 500 Zuschauer. Die Spieler sind heiß. Kapitän Stefan Schumann erlebt mit seinen 38 Jahren gerade seinen dritten Frühling auf dem Platz, will sich eine Woche später zudem zum Vereinsvizepräsidenten wählen lassen. Florian Schubert, Marcel Kießling, Max Zerrenner - sie alle wissen, worauf es am Sonnabend ankommt. Schade ist es um Maximilian Greif, für den nach einem Kreuzbandriss die Saison beendet ist. Auch er war auf einem guten Weg." Oberliga Schiedsrichter Tarik El-Hallag aus Jena wird die Begegnung leiten.


VORSCHAU: THÜRINGENPOKAL Viertelfinale
Im Interview: Wismut-Trainer Frank Müller

(17.11.22 09:45 Uhr) Quelle: OTZ/Jens Lohse | Die BSG Wismut Gera gegen FSV Wacker 90 Nordhausen heißt eine der Viertelfinal-Paarungen des Thüringer Landespokals am Sonnabend um 13 Uhr im Stadion der Freundschaft. Wismut-Trainer Frank Müller erklärt in einem Zeitungsinterview mit der OTZ , warum er sich am Sonnabend im Pokalspiel gegen Wacker Nordhausen gute Chancen aufs Weiterkommen ausrechnet ... zum Interview |>|


VORSCHAU: THÜRINGENPOKAL Viertelfinale
POKALSPIEL-INFORMATIONEN

(17.11.22 06:36 Uhr) Am kommenden Samstag, 19.11.2022 trifft unsere BSG im Viertelfinale des Thüringenpokals auf Oberligist FSV Wacker 90 Nordhausen. Anstoß ist am Samstag um 13 Uhr im Stadion der Freundschaft.
Einlass-Information:
Die Fans unserer BSG gehen über den Eingang der Elsterseite ins Stadion.
Die Fans des FSV Wacker Nordhausen betreten das Stadion über den Haupteingang.

Parkplätze:
Hofwiesenpark und/oder Parkplätze beim JFC Gera.
Kartenvorverkauf im Stadion am Steg: Freitag, 18.11.2022, 16-18 Uhr
Kartenpreis:
Ermäßigt 9€ | Vollzahler 10€ Inklusive Sicherheitspauschale
Eine Tageskasse wird es an beiden Eingängen geben.


WIR ZUSAMMEN
Mitgliederinformation zur Vorbereitung der Mitgliederversammlung am 25.11.2022

(16.11.22 08:13 Uhr) Hallo Sportsfreund (in)!
Nächste Woche am Freitag findet bekanntermaßen die Mitgliederversammlung statt. Beginn ist 18:00 Uhr. Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten haben wir folgende wichtige Informationen bereitgestellt.
Die wichtigen Informationen zum Ablauf |>|


FRAUENTEAM
Team wächst weiter zusammen

(13.11.22 17:13 Uhr) VERBANDSLIGA FRAUEN FC CARL ZEISS JENA III vs BSG WISMUT GERA 3:0 (2:0) - Auch in diesen Spiel haben wir wieder bewiesen das wir so langsam zu einer Mannschaft zusammenwachsen. Nach dieser ausgesprochen guten kämpferisch und sehenswerten Leistung, ist sich das Trainerteam Tretner/Wichmann sicher, dass der Erfolg kommen wird. Wir waren mit dem Kopf wohl immer noch in der Kabine da startet vom Anpfiff an Jena eine Druckwelle auf unser Tor… folglich lagen wir nach nur 2 Minuten 1:0 hinten. Nun waren wir wach und spielten mit ... zum ausführlichen Spielbericht |>|


Kreisoberliga - 12. Spieltag
Bittere Niederlage im Kellerduell

(13.11.22 09:57 Uhr) KREISOBERLIGA 12. Spieltag SpG FC THÜRINGEN WEIDA II vs BSG WISMUT GERA II 4:1 (1:0) - Eine bittere 1:4-Niederlage für unsere ZWEITE gab es am Samstag im Kellerduell bei der Reserve von Thüringen Weida. Vor 60 Zuschauern ging Weida bereits nach zehn Minuten in Führung. Zu Beginn des zweiten Durchgangs gelang es dem Gastgeber seine Führung auf 2:0 (51.) ausbauen. Mit dem Anschlusstreffer zum 2:1 von Kapitän René Steiniger (62.) keimte bei Wismut II noch einmal Hoffnung auf die ersten Punkte auf. Diese Hoffnung musste jedoch nach den Toren zum 3:1 (78.) und 4:1 (80.) für Weida II endgültig begraben werden.

Die STATISTIK zum Spiel:
Torfolge: 1:0 Max Schmidt (10.), 2:0 Pascal Kache (51.), 2:1 René Steiniger (62.), 3:1 Jakob Pechmann (78.), 4:1 Sedric Haubner (80.) | Zuschauer: 60
Die BSG Wismut Gera II spielte mit:
Zubair (ab 65. Gerhard) - Neuhaus, Wengler (ab 46. Trinks), Nitzsche, Petzold, Gräbner (ab 80. Naziri), Oertel, Algeer (ab 53. Tretner), E. Hoffmann, Steininger, Evren.
Die Ergebnisse + Tabelle vom Spieltag |>|


Gegen Eintracht-Teams macht´s Wismut nicht unter sieben Stück

(13.11.22 09:50 Uhr) - Jens Lohse - Mit einem 7:0-Heimsieg gegen Sondershausen festigen die Geraer die Tabellenführung - Sondershausens Trainer Axel Duft konnte den Schlusspfiff der Jenaer Schiedsrichterin Nora Dieckmann kaum erwarten. Der einstige Eintracht-Spielmacher hatte am Steg in seinen aktiven Jahren bessere Zeiten erlebt. Diesmal wollte er nur schnell in die Kabine, wollte nicht mehr mit ansehen müssen, wie sein Team vom Tabellenführer förmlich deklassiert wurde. Die Eintracht hatte dem Kombinationswirbel der Geraer Wismut-Elf nichts annähernd Gleichwertiges entgegenzusetzen. Mit 7:0 gewannen die Hausherren und fuhren damit den höchsten Heimsieg der Saison ein... Foto: Björn Roddeck Spielbericht auf GERA-AKTUELL |>|


THÜRINGENLIGA - 12. Spieltag
Gelungene Generalprobe mit Lehmanns Hattrick

(12.11.22 17:56 Uhr) Thüringenliga 12. Spieltag: BSG WISMUT GERA vs BSV EINTRACHT SONDERSHAUSEN 7:0 (3:0) | Vor dem Pokalfight am kommenden Samstag gegen Wacker Nordhausen, setzte die BSG Wismut Gera seine Erfolgsserie mit dem deutlichen 7:0-Sieg gegen Sonderhausen beindruckend fort und bleibt nach dem 12. Spieltag der Liga, mit drei Punkten Vorsprung der Tabellenführer. In den letzten vier Heimspielen verwöhnte die Wismut seine Fans (heute waren es 177) mit insgesamt 24 Toren. Christopher Lehmann stellte bereits im ersten Durchgang mit seinem Hattrick die Weichen auf Sieg. Marcel Keißling, Andy Haupt mit einem Doppelpack und Nils Bauer mit seinem ersten Saisontor stellten das Ergebnis in der zweiten Halbzeit auf 7:0. (Foto: Björn Roddeck)

Die STATISTIK des Spiels:
Tore: 1:0 Christopher Lehmann (18), 2:0 Christopher Lehmann (19.), 3:0 Christopher Lehmann (37.), 4:0 Marcel Kießling (47.), 5:0 Andy Haupt (49.), 6:0 Andy Haupt (65.), 7:0 Nils Bauer (81.)
Zuschauer: 177
Die BSG Wismut Gera spielte mit:
Paul - Güttich (ab 75. Tschurtschun), Haupt, Schubert, Keißling, Schumann, Hoffmann, Puhan (ab 61. Bauer), Zerrenner, Lehmann, Börner (ab 61. Seyfert).

Die ERGEBNISSE des Spieltages:
SV SCHOTT vs FC Erfurt Nord 3:0 + Weida vs Arnstadt 0:1 + Marinroda vs Eisenberg 1:2 + Bad Langensalza vs Gertal 0:0 + Struth vs Schweina 1:6 + FC Saalfeld vs TSV Westvororte 2:0 + Schliez vs Heiligenstadt 1:3
Die Bilder zum Spiel |>|


VORSCHAU Thüringenliga 12. Spieltag
"Ein alter Bekannter" gastiert am Steg

(11.11.22 12:18 Uhr) VORSCHAU THÜRINGENLIGA 12. SPIELTAG BSG Wismut Gera vs BSV Eintracht Sondershausen | Spitzenreiter Wismut Gera empfängt am Samstag (Anstoß 14:00 Uhr) mit den Tabellenzwölften Eintracht Sondershausen einen "alten Bekannten" am Steg. In der Liga gewann die BSG Wismut seine letzten drei Heimspiele und schossen in diesen Begegnungen insgesamt 17 Tore (!). Trainer Frank Müller freut sich dabei auf die angekündigte Rückkehr der aktiven Wismut-Anhänger. Der Gast aus Sondershausen hat erst eins ihrer fünf Auswärtsspiele dieser Saison gewinnen können. Immerhin aber nahmen sie aus ihrem letzten Gastspiel im Stadion Am Steg am 7. Mai nach zweimaliger Führung einen Punkt mit nach Hause. Das Spiel wird geleitet von Schiedsrichterin Nora Dieckmann aus Jena.
Die weiteren Spiele am kommenden Wochenende:
KREISOBERLIGA 12. Spieltag
FC Thüringen Weida II (13.) vs. Wismut Gera II (14.) | Anstoß 14:00 Uhr - Stadion "Roter Hügel" Weida
FRAUENTEAM Verbandsliga 9. Spieltag
FC Carl Zeiss Jena III (6.) vs BSG Wismut Gera (12.) | Anstoß 14:00 Uhr - Kunstrasen Erst-Abbe-Sportfeld
Die Spielübersicht aller Wismut-Teams |>|


VORSCHAU
Drei attraktive Spiele am Steg + Mitgliederversammlung

(08.11.22 11:45 Uhr) VORSCHAU: Im November stehen für die BSG Wismut am Samstag in der Liga gegen Eintracht Sondershausen ( Samstag 12.11. / 14:00 Uhr) , gegen Oberligist FSV Wacker 90 Nordhausen im Landespokal-Viertelfinale (Samstag 19.11. / 13:00 Uhr / Stadion der Freundschaft) und am 13. Spieltag der Thüringenliga Verfolger SV 09 Arnstadt (26.11. /14:00 Uhr) reizvolle Aufgaben an, die die Orange-Schwarzen voll fordern werden. Trainer Frank Müller freut sich schon auf die angekündigte Rückkehr der aktiven Wismut-Anhänger.

Zusätzlich steht am 25. November (Freitag / 18:00 Uhr / Stadion am Steg) die Mitgliederversammlung mit der Wahl des neuen Vorstandes an, zudem alle Vereinsmitglieder herzlich eingeladen sind.


WIR ZUSAMMEN
Mitgliederversammlung - Satzungsänderungen

(07.11.22 19:35 Uhr) Hallo Sportsfreunde, wie bereits berichtet wird ein Thema der Mitgliederversammlung auch die zwingend notwendige Satzungsänderung sein. Wir haben hierzu einen Entwurf vorbereitet, der auf der Homepage des Vereins unter der Rubrik Satzung – Vorschlag Satzungsänderung – eingestellt ist.
Der Vorschlag folgt im Wesentlichen dem schon aus der Vergangenheit bekannten Vorschlag zur Satzungsänderung, zu der Ihr Euch ja auch schon umfänglich geäußert habt...
alle Informationen |>|


KREISOBERLIGA - 1. Spieltag
Knappe Niederlage

(06.11.22 17:56 Uhr) Kreisoberliga Ostthüringen 11.Spieltag: BSG Wismut Gera II vs SV Rositz 0:1 (0:1) - Mit einer knappen 0:1-Niederlage musste sich unsere Zweite am Sonntag gegen den Tabellenfünften SV Rositz geschlagen geben. Vor 65 Zuschauern fiel der einzige Treffer des Spiels in der 34. Minute durch Rentzsch. Mit der Einwechslung von Vincent Schubert, Michael Neuhaus und Renè Steiniger in der zweiten Hälfte drängte unsere Zweite auf den ersten Punktgewinn in dieser Saison. Doch am Ende musste erneut das Erfolgserlebnis auf das nächste Spiel (bei Thüringen Weida II) vertagt werden.

Die STATISTIK des Spiels:
Tor: 0:1 Rentzsch (34.) | Zuschauer: 65

Die BSG Wismut II spielte mit:
Lätzer - Wengler, Seyfert, Bachmann (ab 54. V. Schubert), Wagner, Oertel (ab 59. Neuhaus), Gräbner (ab 54. Steininger), Illing, Deumer, Bauer, Rekow.
Die Bilder zum Spiel |>|


FRAUENTEAM
Einbruch in der Schlussphase

(06.11.22 17:55 Uhr) FRAUEN Thüringenliga 8. Spieltag: BSG WISMUT GERA vs SAALFELD TITANS 1:8 (1:3) - Zuschauer: 30 - Tore: 0:1 Preller (11.), 0:2 Preller (12.), 1:2 Sandy Ender (FE/34.), 1:3 Neuwirth (45.+1), 1:4 Neuwirth (74.), 1:5 Neuwirth (85.), 1:6 Zapf (87.), 1:7 Rudat (90.+4), 1:8 Rudat (90.+5).

Unser FRAUENTEAM spielte mit:
Juliane Bruckner - Matida Sophie Tretner (ab 51. Sandra Nitschke), Marleen Weiß (ab 76. Melanie Neumeister), Justine Schlebe, Alina Kwiatkowski, Lea Friedemann, Alexa Böhme, Tiara Lösche, Sandy Ender, Paula Schimmel.
Die Bilder zum Spiel |>|


THÜRINGENLIGA - 11. Spieltag
Wismut Gera baut Tabellenführung aus

(06.11.22 09:08 Uhr) Die Müller-Elf festigt die Tabellenführung mit einem 3:1-Erfolg bei Erfurt Nord - In überzeugender Manier meistert Fußball-Thüringenligist BSG Wismut Gera derzeit seine Aufgaben. Mit dem vierten Dreier in Serie bauten die Orange-Schwarzen den Vorsprung in der Tabelle auf die nun auf Rang zwei vorgerückten Arnstädter auf drei Zähler aus. Der 3:1-Erfolg beim FC Erfurt Nord schmeichelten den Gastgebern noch... Spielbericht auf GERA-AKTUELL |>|


THÜRINGENLIGA - 11. Spieltag
Souveräner Auswärtssieg

(05.11.22 16:32 Uhr) FC Erfurt Nord vs BSG Wismut Gera 1:3 (0:2) | Wismut Gera gewann bei Erfurt Nord sein viertes Spiel in Folge und konnte die Tabellenführung auf drei Punkte ausbauen. Vor 93 Zuschauern sorgte Andy Haupt mit seinen Saisontoren fünf und sechs für die 2:0 Halbzeitführung. Nach dem Anschlusstreffer der Gastgeber stellte Bogdan Tschurtschun in der 56. Minute die zwei-Tore-Führung wieder her. Dieses 3:1 markierte zugleich den Endstand. Wismut-Trainer Frank Müller nach dem Spiel: "In der zweiten Hälfte haben wir einen Gang zurückgeschaltet und die Zielstrebigkeit etwas vermissen lassen. In Gefahr geraten sind wir aber nie."

Zum nächsten Heimspiel empfängt die BSG Wismut am Samstag (12.11./ 14:00 Uhr) Eintracht Sondershausen, ehe es am 19. November zum Pokalfight im Stadion der Freundschaft gegen Oberligist Wacker Nordhausen kommt.

Die STATISTIK zum Spiel:

Tore: 0:1 Andy Haupt (29.), 0:2 Andy Haupt (40.), 1:2 Voigtritter (53.), 1:3 Bogdan Tschurtschun (56.) |Zuschauer: 93
Die BSG Wismut spielte mit: Paul - Haupt (ab 74. Wagner), Schubert, Tschurtschun, Kießling (ab 60. Lehmann), Schumann, Hoffmann (ab 60. Güttich), Greif, Puhan, Zerrenner, Börner.

Die weiteren ERGEBNISSE des 11. Spieltages:
Schweina vs. FC Saalfeld 4:4 + Sondershausen vs. Schleiz 2:2 + Eisenberg vs. Bad Langensalza 2:2 + Geratal vs. SpG Struth 1:1 + Arnstadt vs. Martinroda 5:1 + Heiligenstadt vs. Weida 1:0 + TSV Westvororte vs. SV SCHOTT 1:2
Die Spielbericht + Bilder zum Spiel |>|


VORSCHAU THÜRINGENLIGA
Das nächste Schwergewicht

(04.11.22 18:39 Uhr) FC Erfurt Nord vs BSG Wismut Gera | VORBERICHT auf FuPA - Am Samstag erwartet der FC Erfurt Nord mit der BSG Wismut Gera ein absolutes Schwergewicht der Thüringenliga und den aktuellen Spitzenreiter. Die Gäste aus Ostthüringen zeigen sich derzeit in guter Form und führen die Liga an. Entsprechend ambitioniert wird die Aufgabe für die Gastgeber.Zuletzt kassierte der FC Erfurt Nord eine Niederlage in Martinroda. „Aus Martinroda sind wir ohne Punkte heimgefahren, weil wir in der ersten Halbzeit vergessen haben das Tor zu treffen. Wir hatten drei,vier hochkarätige Chancen, die wir machen müssen. In der zweiten Halbzeit konnten wir nicht an die super erste Hälfte anknüpfen“, so die Analyse von Nord-Coach Christian Stieglitz... Vorbericht zum Spiel auf FuPa |>|


VORSCHAU Thüringenliga 11. Spieltag
Zum Tabellendreizehnten in die Grubenstraße

(03.11.22 23:55 Uhr) VORSCHAU THÜRINGENLIGA 11. Spieltag FC Erfurt Nord vs BSG Wismut Gera (Samstag, 14:00 Uhr) - Mit dem souveränen 4:0-Heimsieg am letzten Samstag gegen die SpVgg Geratal hat Tabellenführer Wismut Gera seine Serie auf drei gewonnener Spiele fortsetzen können. Am Samstag gastiert die Wismut im Sportforum an der Grubenstraße beim FC Erfurt Nord, der drei Spielzeiten 1999/20 und von 2003 bis 2005 in der NOFV-Oberliga spielte. Seit 2020 sind die "Nordler" zurück in der Thüringenliga. In der letzten Saison gewann die Wismut in Erfurt mit 4:0 und zu Hause mit 5:2. In der Pokalsaison 21/22 schied die BSG Wismut in Erfurt im Achtelfinale nach einer 3:0-Führung am Ende nach einer 3:4-Niederlage aus dem Pokal aus.

In dieser Saison steht der FC Erfurt Nord mit elf Zählern und einem Torverhältnis von 11:22 auf Platz 13. Zuletzt musste sich der FC Erfurt Nord in Martinroda mit 1:4 geschlagen geben. Der letzte dreifache Punktgewinn liegt für die Erfurter schon vier Spiele (2:0-Sieg in Heiligenstadt) zurück. Zu Hause spielte man in den fünf Heimspielen gegen Arnstadt (1:1), gegen Weida (0:0) und verlor gegen Sondershausen (2:3), Eisenberg (1:3) und Schweina (1:6).

Schiedsrichter der Begegnung am Samstag ist Marko Wartmann (Großvargula) der bereits in dieser Saison das Spiel TSV Westvororte gegen Erfurt Nord (1:2) leitete.


VORSCHAU - WOCHENENDE
Spielvorschau Wochenende

(03.11.22 22:11 Uhr) Die Spiele am kommenden Wochenende:
THÜRINGENLIGA 11. Spieltag
FC Erfurt Nord (13.) vs BSG Wismut Gera (1.) | Anstoß 14:00 Uhr - Sportforum Grubenstraße Erfurt.
KREISOBERLIGA 11. Spieltag
BSG Wismut Gera II (14.) vs SV Rositz (5.) | Anstoß 14:00 Uhr - Stadion am Steg
FRAUENTEAM Verbandsliga 8. Spieltag
BSG Wismut Gera (12.) vs Saalfeld Titans (7.) | Anstoß 15:00 Uhr - Stadion am Steg
VORSCHAU THÜRINGENPOKAL
am 19.11.22 Anstoß 13:00 Uhr im Stadion der Freundschaft gegen den FSV Wacker 90 Nordhausen.
Alle Spiele der Wismut-Teams |>|


FRAUENTEAM
Pokalaus gegen Carl Zeiss Jena II

(31.10.22 14:16 Uhr) Pokalaus für unser Frauenteam: 0:12 (0:5)-​Niederlage gegen die U21 des FC Carl Zeiss Jena. Unsere Wismut Frauen konnten gegen den übermächtigen Gegner nur anfänglich mithalten. Am Ende ein standesgemäßes Pokalergebnis für den Regionalligisten.

Die STATISTIK zum Spiel:
Tore: 0:1 Reske (20.), 0:2 Reske (31.), 0:3 Groß (34.), 0:4 Wichmann (36.), 0:5 Reske (40.), 0:6 Sevo (55.), 0:7 Heid (63.), 0:8 Juckel (75.), 0:9 Tlusteck (77.), 0:10 Tlusteck (79.), 0:11 Moll (83.), 0:12 Moll (88.) | Zuschauer: 72

Die BSG Wismut spielte mit:
Lucille Schmalz - Alexandra Beyer, Sandra Nitschke, Marleen Weiß, Justine Schlebe, Alina Kwiatkowski, Leonie-Sophia Pursch, Lea Friedemann, Melanie Neumeister, Sandy Ender, Paula Schimmel.
Die Bilder zum Spiel |>|


Wismut lässt Kontrahent Geratal keine Chance

(29.10.22 21:42 Uhr) Mit einem deutlichen 4:0-Heimerfolg gegen die Spielvereinigung Geratal hat Wismut Gera seine Tabellenführung in der Fußball-Thüringenliga verteidigt. Vor 127 Zuschauern zeichneten Marcel Kießling (45.+1), der eingewechselte Christopher Lehmann (58.) und Florian Schubert (73./Elfmeter, 75.) für die Treffer der Hausherren verantwortlich. Schon vor der Pause hatten die Orange-Schwarzen gefühlt 80 Prozent Ballbesitz. Geratal stand kompakt, ließ nur wenige Gelegenheiten zu... Spielbericht auf GERA-Aktuell |>|


Kreisoberliga - 10. Spieltag
Zweite verliert in Roschütz

(29.10.22 19:24 Uhr) Kreisoberliga SV Roschütz vs BSG Wismut Gera II 5:1 (2:1) - Vincent Schubert sorgte bereits nach zwei Minuten vor 73 Zuschauern für die 1:0 Führung unserer Zweiten. Der SV Roschütz konnte in der 25. Spielminute ausgleichen. Kurz vor dem Seitenwechsel drehte Roschütz das Spiel mit dem Führungstor zum 2:1 (40.). Der Gastgeber konnte zu Beginn der zweiten Hälfte seinen Vorsprung auf 3:1 ausbauen. Wismut II dezimierte sich mit einer Roten Karte in der 54. Minute. Nach dem Doppelschlag in der 60. und 61. Minute war das Spiel entschieden. Die Bilder zum Spiel |>|


THÜRINGENLIGA - 10. Spieltag
Mit Geduld zum klaren Sieg

(29.10.22 18:58 Uhr) Wismut Gera zeigt gegen die Spielvereinigung Geratal eine tolle Teamleistung und gewinnt verdient mit 4:0. Für diesen Sieg brauchte es neben Engagement und Siegeswille am Anfang eine ganz große Portion Geduld. Viel Druck und noch mehr Geduld waren gefordert – bis der erhoffte und auch erwartete Heimsieg gegen Geratal unter Dach und Fach war.

Die STATISTIK zum Spiel:
BSG Wismut Gera vs SpVgg. Geratal 4:0 (1:0) | Torfolge: 1:0 Marcel Kießling (45.+1), 2:0 Christopher Lehmann (58.), 3:0 Florian Schubert (73./FE), 4:0 Florian Schubert (75.). | Zuschauer: 127 | Schiedsrichter: Sebastian Lorenzen

Die BSG WISMUT GERA spielte mit:
Geenen - Güttlich (ab 53.Hoffmann), Haupt (ab 66. Wagner), Schubert, Tschurtschun (ab 53. Lehmann), Kießling, Schumann, Greif, Puhan, Zerrenner, Börner.

Die ERGEBNISSE des Spieltages:
Weida vs TSV Westvororte 1:1 + SCHOTT vs Bad Langensalza 0:2 + Martinroda vs Erfurt Nord 4:1 + Arnstadt vs Sondershausen 3:1 + Heiligenstadt vs Eisenberg 4:2 + FC Saalfeld vs Struth 3:1 + Schleiz vs Schweina 2:0
Die Bilder vom Spiel |>|


VORSCHAU
Vorschau auf das Wochenende

(27.10.22 23:39 Uhr) Unsere SPIELE am Wochenende
THÜRINGENLIGA 10. Spieltag | Heimspiel am Samstag (Anstoß 14:00 Uhr) BSG Wismut Gera (1.) gegen die Spielvereinigung Geratal (15.).

KREISOBERLIGA 10. Spieltag | Auswärtsspiel am Samstag (Anstoß 15:00 Uhr) BSG Wismut Gera II (14.) beim SV Roschütz (3.).

FRAUENTEAM Thüringenpokal Viertelfinale | Heimspiel am Sonntag (Anstoß 14:00 Uhr) BSG Wismut Gera gegen den FC Carl Zeiss Jena U21 II
Alle Spiele unserer Teams |>|


2. MANNSCHAFT - 9. Spieltag Kreisoberliga
Beste Saisonleistung wurde nicht belohnt

(24.10.22 19:20 Uhr) Trotz bester Saisonleistung, die einen Punkt verdient hätte, musste unsere ZWEITE am neunten Spieltag der Kreisoberliga im Heimspiel gegen den TSV Rüdersdorf eine 1:2 (1:1)-Niederlage hinnehmen. Vor knapp 100 Zuschauern gingen die Orange-Schwarzen durch Xaver Evrens verwandelten Elfmeter in Führung. Nach einer halben Stunde sah Tommy Petzold nach einer Notbremse Rot...

Die Statistik zum Spiel:
Tore: 1:0 Xaver Evren (28./Strafstoß), 1:1 Marcel Lange (32.), 1:2 Nils Böhnstedt (74.)
Zuschauer: 99 | Besondere Vorkommnisse: Rote Karte Tommy Petzold (30./Wismut II)
Die BSG Wismut Gera II spielte mit: ... - Aliwe (ab 52. Rekow), Neuhaus, Wengler, Nitzsche, Petzold, Gräbner, V. Schubert, Weiß (ab 72. F.Greif) , Steininger, Evren.
Zuschauer: 99 | Besondere Vorkommnisse: Rote Karte Tommy Petzold (30./Wismut II)
zum Spielbericht + Bilder |>|


THÜRINGENLIGA - 9. Spieltag
Wismut Gera festigt Tabellenführung

(23.10.22 09:12 Uhr) Marcel Kießling erzielt im Spitzenspiel in Bad Langensalza das Tor des Tages - Mit einem 1:0-Auswärtserfolg im Spitzenspiel beim FSV Preußen Bad Langensalza hat Fußball-Thüringenligist BSG Wismut Gera seine Tabellenführung gefestigt. Schütze des goldenen Tores war Marcel Kießling mit seinem siebenten Saisontreffer. Nach einer Balleroberung von Christopher Lehmann schickte der Angreifer den zwischen beiden Innenverteidigern lauernden Torschützen tief, der noch Preußen-Keeper Damian Zamiar umkurvte und überlegt ohne Mühe einschob (51.). „Endlich mal sind wir wieder ohne Gegentor geblieben. Ich liebe solche 1:0-Siege. Wir haben heute sehr seriös agiert und verdient gewonnen. Weil wir anschließend das zweite Tor nicht gemacht haben, mussten wir bis zum Schluss bangen“, schätzte Wismut-Trainer Frank Müller ein... Spielbericht auf GERA-AKTUELL |>|


THÜRINGENLIGA - 9. Spieltag
Sieg im Spitzenspiel

(22.10.22 22:05 Uhr) THÜRINGENLIGA 9. Spieltag: FSV 1996 Preußen Bad Langensalza vs BSG Wismut Gera 0:1 (0:0) | Die BSG Wismut Gera bleibt Tabellenführer. Vor 250 Zuschauern bringt das siebte Saisontor von Marcel Kießling Wismut Gera den Sieg im Spitzenspiel des Spieltages.

Die STATISTIK zum Spiel:
Torfolge: 0:1 Marcel Kiessling (51.) | Zuschauer: 250 | Schiedsrichter: Leroy Schott
Die BSG Wismut Gera spielte mit: Geenen - Haupt (ab 80. Wagner), Schubert, Kießling, Schumann, Hoffmann (ab 88. Güttich), Greif, Puhan, Zerrenner, Lehmann (ab 62. Tschurtschun), Börner.

Die weiteren ERGEBNISSE des Spieltages:
Erfurt Nord vs Arnstadt 1:1 + TSV Westvororte vs Martinroda 0:3 + Glücksbrunn Schweina vs Weida 1:3 + Sondershausen vs Heiligenstadt 4:1 + Eisenberg vs FC Saalfeld 0:2 + SpVgg. Geratal vs Schleiz 0:3 + SG Struth vs SCHOTT Jena 4:2 +
zum ausführlichen Spielbericht + Bilder |>|


VORSCHAU THÜRINGENLIGA
Zum Spitzenspiel nach Bad Langensalza

(20.10.22 23:08 Uhr) VORSCHAU THÜRINGENLIGA 9. Spieltag FSV Preußen Bad Langensalza vs BSG Wismut Gera (Samstag, 15:00 Uhr - Stadion der Freundschaft Bad Langensalza) | Nach dem Fußballfest am vergangenen Samstag gegen die TSV Gera-Westvororte mit dem 8:2-Sieg, muss am 9. Spieltag der Thüringenliga der aktuelle Spitzenreiter zum Auswärtsspiel beim engsten Verfolger und punktgleichen FSV Preußen Bad Langensalza ran. Kapitän Stefan Schumann sagte unter der Woche in einem OTZ-Interview zum bevorstehenden Spiel: "Darauf freuen wir uns. Der Platz in Bad Langensalza liegt uns. Das Spitzenspiel wollen wir für uns entscheiden."

Zum insgesamt fünften Mal treffen beide Mannschaften aufeinander. Die Bilanz spricht dabei klar für die BSG Wismut. Am Steg gab es einen 7:3 (2019), 5:2 (2020) und im Jahr 2022 einen 3:1-Sieg. In Bad Langensalza wurde in der Saison 2021/22 mit 3:0 gewonnen. Die einzige - und zugleich schmerzlichste Niederlage - musste Wismut im Aufstiegs-Playoff zur Oberliga im 18. Juni 2021 einstecken, als uns die Langensalzaer durch ein 4:3 nach Verlängerung im Stadion Am Steg den K. O. versetzten.


Nachwuchsabteilung
Kooperation wird ausgebaut

(20.10.22 22:26 Uhr) NACHWUCHSABTEILUNG | Gestern Mittag traf sich im Nachwuchsleistungszentrum des FSV Zwickau der neue Nachwuchsleiter und U 19-Trainer Dominik Seidel mit unserem U 19- Trainer Roy Beck zum gemeinsamen Gespräch. Beide verbindet nicht nur eine A-Juniorenmannschaft zu betreuen, sondern auch eine gute Freundschaft. Gemeinsam wollte man zu Jahresbeginn noch eine Mannschaft beim JFC Gera trainieren, wozu es aus verschiedenen Gründen nicht kam. Jetzt wollen Seidel und Beck im Rahmen der Kooperation beider Vereine den nächsten Schritt gehen und enger zusammen arbeiten.... mehr erfahren |>|


MITGLIEDERVERSAMMLUNG
Kandidatenvorstellung

(20.10.22 12:27 Uhr) In Vorbereitung der Mitgliederversammlung wollen unsere Kandidaten für den neuen Vorstand der BSG Wismut Gera e.V. vorstellen. Die entsprechende Bereitschaft der aufgeführten Vereinsmitglieder ist erklärt worden. Die Kandidaten bewerben sich um den neuen Vorstand der auf der Mitgliederversammlung am Freitag, den 25. November 2022 |18:00 Uhr im "Stadion Am Steg" neu gewählt wird. Wir bitten weitere Kandidaten bis spätestens 4.11.2022 Kontakt mit den bestehenden Vorstand aufzunehmen. Vorstellung der Kandidaten |>|


NACHWUCHSTEAMS
4. Hallen-Cup der GLÜCK AUF NACHWUCHSAKADEMIE

(18.10.22 19:30 Uhr) Hallo liebe Sportfreunde!
Im Jahr 2023 richtet die SG GERA bereits zum 4. mal den HALLEN-CUP der GLÜCK AUF NACHWUCHSAKADEMIE für Kinder- und Jugendmannschaften der F-, E-, D-, und C-Junioren aus, wozu wir eure Mannschaften recht herzlich einladen möchten. Die Startgebühr für alle Turniere beträgt 35,00 EUR je teilnehmende Mannschaft. Anmeldeschluss ist der 27.11.2022!

SAMSTAG, 07.01.2023
F-Junioren (Modus: 5+1) 8.30 bis ca. 13.00 Uhr | D-Junioren (Modus: 4+1) 14.00 bis ca. 17.30 Uhr
SONNTAG, 08.01.2023
E-Junioren (Modus: 5+1) 8.30 bis ca. 13.00 Uhr | C-Junioren (Modus: 4+1) 14.00 bis ca. 17.30 Uhr

Bei Fragen rund um den 4. HALLEN-CUP der der GLÜCK AUF NACHWUCHSAKADEMIE stehen euch folgende Ansprechpartner gern zur Verfügung:
Heiko Lorenz Tel.: 0170-4205834 | Mario Skrabey Tel.: 0177-8171275 | Michael Dietl Tel.: 0160-8534943

WIR WÜRDEN UNS SEHR FREUEN, EUCH BEI UNSEREM 4. HALLEN-CUP BEGRÜSSEN ZU DÜRFEN!
ausführliche Informationen (pdf) |>|


ZWEITE - KREISOBERLIGA - 8. Spieltag
Warten auf den ersten Saisonsieg

(17.10.22 13:20 Uhr) ZWEITE 8. Spieltag Kreisoberliga SpG FSV Langenleuba-Niederhain vs BSG Wismut Gera II 3:1 (2:1) | Nach der Auswärtspartie gegen den SpG FSV Langenleuba-Niederhain wartet die Reserve der BSG Wismut Gera weiterhin auf den ersten Saisonsieg. Auch wenn es gegen gegen Langenleuba-Niederhain lange Zeit nach einer Punktteilung aussah, ging unsere Zweite am Ende mit 1:3 vom Platz. Nach dem schnellen 1:0 durch Dustin Henke (8.) nutzte Leon Wengler den Patzer von Keeper Alexander Petzold zum Ausgleich (30.)... zum Spielbericht |>|


Auslosung Regiopkal
Wismut II gastiert bei Motor Altenburg

(16.10.22 13:20 Uhr) Am Samstag wurden die Paarungen der 2. Runde im Ostthüringer Kreispokal ausgelost. Unsere ZWEITE spielt in der 2. Runde am 19. November 13:0 Uhr beim SV Motor Altenburg.


1. MÄNNERMANNSCHAFT
Interview mit Stefan Schumann

(16.10.22 11:24 Uhr) (OTZ-INTERVIEW / Jens Lohse) Wie der Kapitän von Wismut Gera, Stefan Schumann, den Derbysieg gegen Westvororte einordnet. Als Doppeltorschütze ging Stefan Schumann beim 8:2-Sieg von Wismut Gera im Derby gegen Westvororte mit gutem Beispiel voran. Nach der Partie unterhielten wir uns mit dem Kapitän... zum Interview |>|


THÜRINGENLIGA - 8. Spieltag
Wismut-Elf deklassiert Westvororte

(16.10.22 06:49 Uhr) Wismut Gera hat seine führende Rolle im städtischen Fußball eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Mit einem deutlichen 8:2-Heimerfolg im Ortsderby am Steg vor mehr als 300 Zuschauern beendeten die Orange-Schwarzen die Siegesserie der SG Gera-Westvororte, die zuletzt dreimal in Folge gewonnen hatte... Spielbericht auf GERA-AKTUELL |>|


THÜRINGENLIGA - 8. Spieltag
Derby-Heimsieg

(15.10.22 19:55 Uhr) THÜRINGENLIGA 8. Spieltag BSG Wismut Gera vs TSV Gera-Westvororte 8:2 (5:2) | Wismut Gera hat mit einem klaren 8:2-Erfolg im Lokalderby gegen die TSV Westvororte die Tabellenspitze in der Thüringenliga eindrucksvoll verteidigt.

Die Statistik zum Spiel:
TORFOLGE: 1:0 Marcel Kießling (6.), 2:0 Stefan Schumann (22.), 2:1 Markus Klotz (26.), 3:1 Andy Haupt (27.), 4:1 Christopher Lehmann (28.), 4:2 Bosse Struz (40.), 5:2 Andy Haupt (43.), 6:2 Stefan Schumann (49.), 7:2 Jimmy Wagner (82.), 8:2 Bogdan Tschurtschun (90.)

ZUSCHAUER: 270 - SCHIEDSRICHER: Konrad Götze.

Die BSG Wismut spielte mit: Geenen - Haupt (ab 62. Tschurtschun), Seyfert, (ab 46. Zerrenner), Schubert, Kießling (ab 62.Wagner), Schumann, Hoffmann, Greif, Puhan, Lehmann, Börner

Die weiteren ERGEBNISSE des Spieltages:
SCHOTT Jena vs Schweina 0:0 + Thüringen Weida vs Sondershausen 3:0 + Martinroda vs Heiligenstadt 3:0 + Arnstadt vs Eisenberg 2:0 + Struth vs Bad Langensalza 1:2 + FC Saalfeld vs Geratal 4:1 + Schleiz vs Erfurt Nord 4:0
Spielbericht + Bilder + Video zum Spiel |>|


VORSCHAU Thüringenliga 8. Spieltag
Hoffen auf ein Fußballfest

(14.10.22 08:44 Uhr) VORSCHAU BSG Wismut Gera vs TSV Gera-Westvororte | Im Stadion am Steg kommt es am Samstag (Anstoß 15:00 Uhr) zum Stadtderby: Das Team der BSG Wismut Gera ist nach der abgehakten Niederlage in Schweina gegen den TSV Westvororte in Derbylaune und freut sich auf das Spiel...
„Wir hoffen auf ein Fußballfest und eine ansprechende Kulisse“, macht sich auch bei Wismut-Trainer Frank Müller Vorfreude breit...
zum ausführlichen Vorbericht |>|


VORSCHAU Thüringenliga 8. Spieltag
In Derbylaune

(13.10.22 22:32 Uhr) VORSCHAU BSG Wismut Gera vs TSV Gera-Westvororte | Samstag, 15:00 Uhr - (FuPa) In Gera ist Derby angesagt. Die BSG Wismut Gera empfängt am Samstag den TSV Gera-Westvororte. Nach vermurkstem Saisonstart und Stühlerücken auf dem Trainerposten haben sich die Kicker vom TSV Gera-Westvororte zuletzt sportlich absolut stabilisiert und blicken auf eine Serie von drei Siegen aus den vergangenen drei Duellen. zum Vorbericht auf FuPA |>|


WIR ZUSAMMEN
Alle Information in Vorbereitung der Mitgliederversammlung

(11.10.22 19:03 Uhr) Liebe (r) Sportfreundin/- freund,
zunächst einmal noch vielen Dank für Dein/Euer Verständnis, dass wir die Mitgliederversammlung am 14.07.2022 so kurzfristig absagen mussten. Wir haben uns dies nicht leicht gemacht. Wie sich herausgestellt hat, war die Entscheidung jedoch richtig: Sowohl bei unserem Vorstandskollegen Michael Dietl als auch bei mir, Frank, lassen die gesundheitlichen Probleme eine Arbeit im bisherigen Maß nicht mehr zu. Ich, Andreas, habe mich beruflich verändert, und bin nur noch unregelmäßig in Gera. Insoweit müssen nunmehr zwingend Neuwahlen durchgeführt werden...

Termin zur Durchführung der Mitgliederversammlung und die Durchführung der Neuwahlen ist Freitag, den 25.11.2022,18:00 Uhr | Versammlungsort: "Stadion Am Steg"

Hier findest Du alle Informationen in Vorbereitung der Mitgliederversammlung: Kandidaten, Infos zur Satzungsänderung, Infos zur Beitragserhöhung, Tagesordnungspunkte, Infos zur Durchführung der Mitgliederversammlung.
alle Informationen ... bitte weiter lesen |>|


Kreisoberliga - 7. Spieltag
Phasenweise nah am Ausgleich

(10.10.22 22:59 Uhr) KREISOBERLIGA 7. Spieltag BSG Wismut Gera II vs SV Osterland Lumpzig 0:4 (0:3) - Im Sonntagsspiel gehörten die ersten zehn Minuten den Lumpziger Gästen, die durch Ahmadin Shakhes auch früh in Führung gingen (7.). Den Schock des Rückstands steckte Wismut II gut weg, war phasenweise dem Ausgleich nahe. Allerdings fehlten den Orange-Schwarzen die spielerischen Mitteln. Vor der Pause schlugen die Osterländer durch Martin Vrba (27.) und Steve Jahr (41.) noch zweimal zu. Nach Wiederbeginn war es nochmals Martin Vrba, der mit dem 4:0 (48.) für die Entscheidung sorgte. Während die Geraer weiterhin punktloses Schlusslicht sind, rückte Lumpzig auf Platz zehn nach vorn. Die Bilder zum Spiel |>|


Thüringer Landespokal
Viertelfinale terminiert

(10.10.22 09:48 Uhr) THÜRINGENPOKAL Durch den Staffelleiter des TFV wurde das in Meuselwitz ausgeloste Viertelfinale am Sonntag verbindlich angesetzt. Die BSG Wismut Gera wird sein Viertelfinalspiel gegen den Oberligisten FSV Wacker 90 Nordhausen im Stadion am Steg am Samstag, dem 19. November, um 13:00 Uhr austragen. Die übrigen Ansetzungen im Thüringenpokal am 19. November: Thüringen Weida vs FC Carl Zeiss Jena + 1.SC 1911 Heiligenstadt vs FC An der Fahner Höhe und 1. FC Greiz vs ZFC Meuselwitz.


Wismut verliert, aber bleibt Spitzenreiter

(09.10.22 09:33 Uhr) Wismut Gera hat es verpasst, sich in der Thüringenliga einen Drei-Punkte-Vorsprung zu erarbeiten. Mit 1:2 unterlagen die Orange-Schwarzen beim Aufsteiger in Bad Liebenstein vor 327 Zuschauern. „Das war eine Niederlage, mit der ich gerechnet habe, weil ich die Trainingswoche genau verfolgt habe. Unsere Niederlage war absolut gerechtfertigt. Die Mannschaft hat heute nicht ihr wahres Gesicht gezeigt. Wir haben zu viele Fehler gemacht, auch wir als Trainerteam“, zeigte sich Gäste-Trainer Frank Müller enttäuscht und selbstkritisch. Schon zur Pause empfand er den torlosen Zwischenstand als das Beste vom Spiel. „Eigentlich musst Du gewinnen, wenn Schweina vor der Pause so viele klare Chancen liegen lässt... zum ausführlichen Spielbericht + Bilder |>|


THÜRINGENLIGA - 7. Spieltag
Kleiner Dämpfer im Spitzenspiel der Liga

(08.10.22 17:07 Uhr) THÜRINGENLIGA - 7. Spieltag | Im Spitzenspiel des Spieltages unterlag die BSG Wismut Gera bei der SG Glücksbrunn Schweina mit 1:2 + In einem packenden Spiel vor 327 Zuschauern fielen die Tore erst in der zweiten Halbzeit. Der Gastgeber kam besser aus den Kabinen und ging durch Tore von Schellenberg (49.) und Vogt (59.) mit 2:0 in Führung. Nach dem Anschlusstreffer von Christopher Lehmann (65.) drängte Wismut auf das Ausgleichstor. Am Ende reichte es nicht mehr zu einem Punkt. Die BSG Wismut bleibt trotz dieser Niederlage weiter Tabellenführer der Thüringenliga. Auf dem zweiten Rang schob sich mit ebenfalls 13 Punkten der Aufsteiger aus Schweina. Die Bilder vom Spiel |>|


1. MÄNNER
Interview mit Christopher Lehmann

(07.10.22 06:56 Uhr) (FuPa) "BROMANCE" NOCH NICHT IN AUSSICHT - Erstmals in dieser Saison stand Christopher Lehmann von Beginn an auf dem Feld und markierte gleich ein Doppelpack. Nun möchte der Vollblutstürmer die Ligaspitze in Schweina verteidigen. Zudem fiebert der 32-Jährige dem Comeback seines besten Freundes Benny Förster entgegen. "Ich weiß gar nicht, ob ich in Schweina mal gewonnen habe.... Beitrag auf FuPa weiterlesen |>|


VORSCHAU Thüringenliga 7. Spieltag
Wieder gegen einen Aufsteiger

(06.10.22 09:39 Uhr) VORSCHAU WOCHENENDE - THÜRINGENLIGA - Innerhalb einer Woche spielt die BSG Wismut nach dem 5:2-Erfolg SG DJK Struth am vergangenen Samstag gegen den zweiten Aufsteiger der SpG SG Glücksbrunn Schweina. Es ist das Spitzenspiels der siebenten Runde in der Thüringenliga. Es wartet auf unsere Wismut-Elf eine schwere Aufgabe zum Auswärtsspiel beim heimstarken Team Schweina ... zur ausführlichen Vorschau |>|


NACHWUCHSAKADEMIE
Geravital-Apotheke erweitert Partnerschaft

(05.10.22 18:35 Uhr) Die BSG Wismut Gera und die geravital-Apotheke haben ihre Partnerschaft verlängert. Die nach dem Abschluss der Bauarbeiten im vorderen Teil der Wiesestraße wieder gut erreichbare und beliebte Apotheke in unmittelbarer Nähe zur Haltestelle Spielwiese, wird ab sofort den Jugendbereich noch intensiver unterstützen... weiter lesen |>|


FRAUENTEAM
Niederlage in Bad Langensalza

(03.10.22 09:08 Uhr) FRAUENTEAM Verbandsliga | FSV Preußen Bad Langensalza vs BSG Wismut Gera 7:0 (4:0)
Tore: 1:0 Stötzel (7.), 2:0 Raub (27.), 3:0 Raub (30.), 4:0 Wagner (29.), 5:0 Wagner (47.), 6:0 Herz (62.), 7:0 Effenberger (77.) +++ Wismut Gera spielte mit: Juliane Bruckner - Alexa Böhme, Rebecca Fritzsche (ab 17. Aleksandra Kalinina , Josophine Dorn, Madita-Sophia Tretner, Tiara Lösche, Sandra Nitschke, Sandy Ender, Paula Schimmel (ab 86. Melanie Neumeister), Lea Friedemann


KREISOBERLIGA - 6. Spieltag
Vier Auswärtstore - aber kein Happy End

(03.10.22 09:06 Uhr) 2. MANNSCHAFT 6. Spieltag Kreisoberliga | Rasensportverein Altenburg vs BSG Wismut Gera II 6:4 (2:2) - Tore: 1:0 Schacke (7.), 2:0 Loske (12.), 2:1 Wagner (16.), 2:2 Nitzsche (27.), 2:3 Wagner (58.), 3:3 Loske (70.), 4:3 Gentsch (77.), 5:3 Loske (79.), 6:3 Loske (90.), 6:4 Weiß (90./ST.), + 25 Zuschauer + Wismut Gera II spielte mit: Runau - Gräbner, Evren, Neuhaus, Salifou (ab 50. Belal), Nitzsche, Weiß, Oertel, Steiniger, Wagner. Der Spielbericht + Bilder zum Spiel


Thüringer Landespokal
Auslosung Viertelfinale

(02.10.22 22:37 Uhr) Am Sonntagnachmittag wurde das Viertelfinale des TFV-Landespokals in Meuselwitz ausgelost. Die BSG Wismut Gera spielt zu Hause gegen derzeit den 12. der Oberliga, FSV Wacker 90 Nordhausen. Gespielt wird laut Rahmenspielplan am Samstag den 11. November (Anstoßzeit/Spieltermin wird noch abschließend terminiert)
Zwischen beiden Mannschaften musste in den Pokalspielen der letzten Jahre das Duell vom Elfmeterpunkt über das Weiterkommen entscheiden. Zuletzt trafen beide Mannschaften am 10. September 2018 in der 1. Runde aufeinander. Wacker Nordhausen gewann am Ende nach einem 1:1 das Elfmeterschießen. Zuvor gab es im Viertelfinale am 11. November 2017 ein weiteres Aufeinandertreffen. Wismut gewann am Ende mit 7:5 das Elfmeterschießen. Am 3. Oktober 2011 gab es am Steg ebenfalls im Achtelfinale ein Elfmeterschießen, dass die Wismut vor 630 Zuschauern ebenfalls gewinnen konnte.
Das legendäre Video aus unserem Archiv |>|


THÜRINGENLIGA - 6. Spieltag
Tabellenführer

(02.10.22 07:48 Uhr) Die BSG Wismut Gera hat in der Thüringenliga die Tabellenführung übernommen. Mit 5:2 (4:2) gaben die Orange-Schwarzen vor 100 Zuschauern im Stadion am Steg dem Aufsteiger SG DJK Struth das Nachsehen und profitierten zudem von der gleichzeitigen 0:1-Heimniederlage des bisherigen Spitzenreiters.. Spielbericht |>|


THÜRINGENLIGA - 6. Spieltag
Mit Heimsieg an die Tabellenspitze

(01.10.22 17:13 Uhr) Die BSG Wismut Gera setzt sich mit einem 5:2 (4:2)-Heimsieg gegen Aufsteiger Struth nach dem 6. Spieltag der Thüringenliga an die Tabellenspitze. Schnell ging Wismut Gera durch Tore von Christopher Lehmann (4.) und dem ersten Saisontor von Bogdan Tschurtschun (10.) mit 2:0 in Führung... Spielbericht + Bilder |>|


VORSCHAU WOCHENENDE
Heimspiel gegen den Aufsteiger

(29.09.22 23:44 Uhr) VORSCHAU THÜRINGENLIGA BSG WISMUT GERA vs SG DJK SG Struth | Nach unserem schwer erkämpften Pokalsieg in Teichel, indem unsere Mannschaft um Trainer Frank Müller nach 0:2 Rückstand noch mit 4:2 die Oberhand behielt und somit ins Pokalviertelfinale einzog (Auslosung am Sonntag), steht am Samstag (Anstoß 15:00 Uhr) das Ligaheimspiel gegen den FSV DJK Struth auf dem Spielplan... zur ausführlichen Vorschau |>|


THÜRINGENPOKAL
Auslosung am Sonntag

(28.09.22 09:21 Uhr) Das Viertelfinale im Thüringenpokal wird am 2. Oktober in der Halbzeitpause des Regionalligaspiels ZFC Meuselwitz vs FSV 63 Luckenwalde ausgelost. Die Pokalbegegnungen werden laut Rahmenterminplan am Wochenende 19./20. November ausgetragen. Neben der BSG Wismut Gera befinden sich am Sonntag FC Carl Zeiss Jena, ZFC Meuselwitz, FC An der Fahner Höhe, FSV Wacker Nordhausen, 1. SC 1911 Heiligenstadt, Thüringen Weida und der 1. FC Greiz im Lostopf.


KREISOBERLIGA - 5. Spieltag
Eurotrink gewinnt das Stadtduell

(26.09.22 11:17 Uhr) KREISOBERLIGA BSG Wismut Gera II vs SpG Eurotrink Kickers 0:5 (0:3) | (von Jens Lohse) Im Geraer Ortsderby auf dem Kunstrasenplatz am Steg diktierte Eurotrink vor knapp 100 Zuschauern von Anbeginn das Spielgeschehen. Domenico Kampe (6.), sowie Rick Fleischer (15./Elfmeter, 42.) sorgten für die beruhigende 3:0-Pausenführung der Gäste. Nach Wiederbeginn verflachte die Begegnung weiter. Eurotrink wollte nicht, die kein Kreisoberliga-Niveau aufweisende Wismut-Reserve konnte nicht. Florian Graupner mit schönem Direktschuss (63.) und Joker Tony Neff (85.) erhöhten noch auf 5:0. Nick Stein und Florian Graupner trafen noch den Pfosten. Am nächsten dran am Wismut-Ehrentor war Abwehrchef Rene Steiniger, dessen 25 m-Freistoßschlenzer vom Innenpfosten zurück ins Feld prallte (72.).

Die ZWEITE spielte mit: Runau - Oertel, Neuhaus, Gerhard (ab 58. Naziri), Algeer, Belal (ab 77. Hofmann), Hänel, Tretner (ab 48. Trinks), Nitzsche, Steiniger, Weiß.
zum Spielbericht + Bilder |>|


FRAUENTEAM
Bittere Niederlage trotz riesigem Kampfgeist

(26.09.22 10:01 Uhr) FRAUEN THÜRINGENLIGA BSG Wismut Gera vs 1. FFV Erfurt II 1:4 (1:2) | Die Frauen der BSG Wismut Gera belohnen sich wieder nicht für ihre starke kämpferische Leistung. Anfangs sah die Partie sehr vielversprechend aus, nachdem die Wismut-Frauen durch einen super Abschluss in die rechte obere Ecke in Führung gingen. Den Treffer erzielte die sehr talentierte und noch sehr junge Spielerin Alexa Böhme, welche zum ersten Mal in der Tretner-Wichmann Elf eingesetzt wurde. Danach ließen die Gastgeberinnen nichts anbrennen und standen sehr kompakt in der Defensive. Auch nach vorn wurden gute Akzente gesetzt und es kam zu mehreren Torchancen... Am Ende spiegelte aus Wismuter Sicht das Ergebnis nicht die Leistung der Spielerinnen wieder, was den Verantwortlichen ein hoffnungsvolles Gefühl für die Zukunft des Frauenfußball bei der BSG gibt... zum Spielbericht + Bilder |>|


Thüringenpokal Achtelfinale
Doppelschlag in den Schlussminuten

(25.09.22 11:48 Uhr) Mit einem Doppelschlag in den Schlussminuten kommt Wismut Gera noch in der regulären Spielzeit zum 4:2-Sieg bei Traktor Teichel. Nach einem 0:2-Rückstand nahm der Druck auf das Tor der Gastgeber zu. Am Ende belohnte sich die Wismut: Nach einer Eingabe von Florian Schubert schoss Christopher Lehmann den Ball im Liegen zum 3:2 über die Torlinie. In der Nachspielzeit Das 4:2 in der Nachspielzeit erneut durch Lehmann war schließlich der Schlusspunkt gegen komplett aufgerückte Gastgeber. „Für Christopher Lehmann freut es mich besonders. Er hatte nach seiner Einwechslung ein paar Probleme, in die Partie zu finden. Dass er dann aber zweimal zur Stelle war, zeugt von seiner Qualität“, lobte Trainer Frank Müller. Die Bilder zum Spiel |>|


Thüringer Landespokal
Christopher Lehmann schießt Wismut-Elf ins Viertelfinale

(25.09.22 09:06 Uhr) Wismut Gera hat die Runde der letzten Acht im Thüringer Landespokal erreicht. Nach einem 0:2-Rückstand rappelten sich die Orange-Schwarzen vor 228 Zuschauern beim Landesklasse-Achten Traktor Teichel noch einmal auf und verließen den Platz schließlich als 4:2-Gewinner. Ein Doppelpack des zur Pause eingewechselten Christopher Lehmann erlöste die Geraer in den Schlussminuten. Die Wismut-Kicker waren gewarnt vor der Heimstärke von Traktor Teichel. Der schmale Platz, der jeden weiten Einwurf zur Kopfballchance werden lässt, hatte schon manchen vermeintlichen Favoriten die Waffen strecken lassen. Und dennoch gerieten die Elsterstädter ins Hintertreffen... Spielbericht |>|


Thüringer Landespokal Achtelfinale
Wismut Gera steht im Viertelfinale

(24.09.22 17:15 Uhr) THÜRINGENPOKAL ACHTELFINALE | SG TRAKTOR TEICHEL vs BSG WISMUT GERA 2:4 (1:0) | Wismut Gera drehte nach einem 0:2-Rückstand vor 228 Zuschauern in Teichel in den letzten Minuten die Begegnung. Am Ende zog die Wismut mit einem 4:2-Sieg ins Viertelfinale ein. +++ Torfolge: 1:0 Trinkler (14.), 2:0 Häußer (56.), 2:1 Max Zerrenner (58.), 2:2 Marcel Kießling (71.). 2:3 Christopher Lehmann (89.), 2:4 Christopher Lehmann (90.+2) +++ Wismut Gera spielte mit: Geenen - Bauer, Greif, Güttich (ab 46. Lehmann), Haupt, Schumann, Hoffmann, Schubert (ab 65. Seyfart), Tschurtschun (ab 60. Wagner), Kießling, Zerrenner

Die weiteren Ergebnisse vom Samstag: VfB Apolda vs Carl Zeiss Jena 0:7, FSV Schleiz vs ZFC Meuselwitz 0:8, Schmölln vs Thüringen Weida 1:2, 1. FC Greiz vs Bad Langensalza 2:1, SV Steinach vs 1.SC Heiligenstadt 0:2 n.V., FSV Kölleda vs FC Fahner Höhe 0:4 + am Sonntag Wacker Nordhausen vs Einheit Rudolstadt +++


VORSCHAU THÜRINGENPOKAL
Konzentriert in das Pokalspiel gegen Teichel

(23.09.22 08:48 Uhr) VORSCHAU THÜRINGENPOKAL | SG TRAKTOR TEICHEL vs BSG WISMUT GERA - Samstag 15:00 Uhr - Im Achtelfinale kommt es zum Duell der BSG Wismut beim Tabellenachten der Landesklasse 1 - Traktor Teichel. Teichel zog durch den 4:1-Erfolg beim 1. FC Sonneberg 04 und dem 4:2 zu Hause gegen gegen die Spielgemeinschaft Struth/Diedorf ins Achtelfinale ein. Wismut-Trainer Frank Müller verwies schon auf die Gefahr im Interview nach dem Pokalerfolg gegen Rot-Weiß Erfurt: „Verlierst du in Teichel, dann ist der Sieg von Erfurt nichts mehr wert und Schnee von gestern.“ Entsprechend konzentriert wird die Wismut die Aufgabe auf dem Teicheler Sportplatz angehen. Auf der Gegenseite hingegen hofft Stefan Staskewitsch auf eine Pokal-Überraschung: „Wismut muss einfach nur ein Tor weniger erzielen als wir ;-). Ich erwarte eine klare Leistungssteigerung von uns im Vergleich zum letzten Wochenende. Alles andere kommt dann in einer sicherlich intensiven Partie von selbst. Wie wir schon wissen, schreibt der Pokal seine eigenen Gesetze - ganz unerwartet kam Erfurts Niederlage in Gera gegen einen starken Gegner nicht…“

ARCHIV: In der Aufstiegssaison des FV Gera Süd 2007/2008 in der Landesklasse-Ost gab es die Spiele gegen Traktor Teichel. Gera gewann im Stadion am Steg vor 200 Zuschauern 1:0 (Tor: Christopher Leube) und spielte am 20. Spieltag 1:1 in Teichel.

Hinweis für die von auswärts anreisenden Fans zum Achtelfinal-Pokalspiel (www.traktorteichel.de)
Bitte nutzen Sie zum Parken den Trainingsplatz der SG Traktor. Dieser befindet sich am Ortsausgang von Teichel Richtung Rudolstadt am Abzweig der B85 nach Großkochberg, Von dort ist es nicht weit zum Sportplatz. An diesem begeben Sie sich bitte auf die Bachseite der Anlage gegenüber des Sprecherturms. Wir bitten um Beachtung und danken schon jetzt für die Befolgung dieser Hinweise!
Anfahrt zum Spiel (Routenplaner) |>|


VORSCHAU
Wochenendvorschau 24./25. August

(22.09.22 22:23 Uhr) DIE SPIELE AM KOMMENDEN WOCHENENDE:
Thüringenpokal Achtelfinale am Samstag in Teichel: BSG WISMUT GERA gegen SG Traktor Teichel | Anstoß 15:00 Uhr

Heimspiel für unsere ZWEITE MANNSCHAFT (14.) am Sonntag am 5. Spieltag der Kreisoberliga gegen die Spielgemeinschaft Eurotrink Kickers (7.) | Anstoß 15:00 Uhr

Zuvor 12:30 Uhr spielt unser FRAUENTEAM (12.) sein Heimspiel am 4. Spieltag der Verbandsliga gegen die Reserve des 1. FFV Erfurt (6.).

Im Stadion der Freundschaft kommt es am Samstag in der Verbandsliga zum Stadtderby unserer A-JUNIOREN (5.) gegen den Tabellenführer JFC Gera. | Anstoß 11:00 Uhr.
zum Wochenspielplan |>|


FRAUENTEAM
Trotz ordentlicher Leistung weiter keine Punkte

(20.09.22 12:15 Uhr) FRAUENTEAM | Die BSG Wismut Gera hat in der neuen Saison noch nicht Fuß gefasst und bleibt auch nachdem dritten Spieltag ohne Punkte. Mit 0:2 unterlagen die Frauen gegen SV Germania Ilmenau. Für das 1:0 für die Gastgeberinnen sorgte in der der 31. Minute Stefanie Bredow. Die Mannschaft von Lysanne Gohritz führte zur Halbzeit knapp mit einem Tor Vorsprung. Der Treffer zum 2:0 von Zeise in der 73. Minute bedeutete vor den 20 Zuschauern bereits eine Vorentscheidung. Am Ende blieb es bei diesem Spielstand für den SV Germania Ilmenau. Am Sonntag (15:00 Uhr) begrüßt die BSG Wismut Gera die Zweitvertretung vom 1. FFV Erfurt am Steg.

Im Anschluss des Spiels wurde es trotz der Niederlage für unsere Team noch eine tolle Auswärtsfahrt. Nach Spielschluss saßen unsere Spielerinnen gemeinsam mit dem Gastgeber bei Getränken und einem kleinen Imbiss in gemütlicher Runde.
zu unserem Frauenteam |>|


THÜRINGENLIGA - 5. Spieltag
Florian Schubert mit Dreierpack

(18.09.22 14:36 Uhr) Saalfeld. Die Auswärtshürde beim Aufsteiger FC Saalfeld hat Fußball-Thüringenligist Wismut Gera in überzeugender Manier genommen. Beim 3:1-Erfolg in der Feengrottenstadt ragte Florian Schubert heraus, der vor 160 Zuschauern für alle drei Treffer der Orange-Schwarzen verantwortlich zeichnete. Beim 1:0 hatte Marcel Kießling nach einer Balleroberung abgezogen. Seinen Schuss konnte FC-Torwart Clemens Bierbaum noch parieren. Im Nachsetzen legte Franz Hoffmann klug auf Florian Schubert ab, der mühelos vollendete (19.). ... Spielbericht auf GERA-AKTUELL |>|


THÜRINGENLIGA - 5. Spieltag
Auswärtssieg in Saalfeld

(17.09.22 20:03 Uhr) THÜRINGENLIGA FC Saalfeld vs BSG Wismut Gera 1:3 (0:2) | Die BSG Wismut Gera springt nach dem 3:1 Auswärtssieg beim FC Saalfeld auf dem zweiten Tabellenplatz. Vor 160 Zuschauern in Saalfeld traf für die Wismut Florian Schubert dreifach (6 Saisontore) +++ Torfolge: 0:1 Florian Schubert (19.), 0:2 Florian Schubert (35./Strafstoß), 0:3 Florian Schubert (64.), 1:3 Oleh Denysov (78.) +++ Gelb-Rote Karte in der 84. Minute für Leonard Seyfert. +++ Neuer Tabellenführer der Thüringenliga ist der SV Arnstadt der das Spitzenspiel des Spieltages mit 3:2 in Schweina gewann +++ Die Bilder vom Spiel |>|


Vorschau auf das Wochenende
BSG Wismut gastiert beim Aufsteiger

(15.09.22 21:33 Uhr) VORSCHAU | Thüringenliga 5. Spieltag FC Saalfeld vs BSG Wismut Gera. Samstag 17.09. Anstoß 15:00 Uhr. | Mit sieben Punkten und aufgrund einer positiven Tordifferenz von 10 Toren steht die BSG Wismut Gera vor dem 5. Spieltag vor den punktgleichen Teams aus Weida, SCHOTT und Bad Langensalza auf den dritten Tabellenplatz. Am Samstag trifft die Wismut als Gast an den Saalewiesen auf den Aufsteiger FC Saalfeld (Zuschauerschnitt 306/pro Spiel). Der Tabellenzwölfte Saalfeld hat bisher fünf Punkte aus den vergangenen vier Spielen auf der Habenseite. Dabei steht in der bisherigen Saison-Bilanz der 2:0 Auswärtssieg beim FSV Martinroda, zwei Unentschieden zu Hause gegen Weida (1:1), auswärts in Schleiz (2:2) und die bisher einzige Niederlage zu Hause beim Saisonauftakt gegen den SV Arnstadt (2:3). Das letzte Aufeinandertreffen beider Teams datiert vom 7. April 2018 im Halbfinale des Thüringenpokals. Unsere Wismut gewann vor 1.500 Zuschauern in Saalfeld mit 3:1 und zog ins Pokalfinale gegen den FC Carl Zeiss Jena (0:5) ein.

Unsere 2. Mannschaft ist an diesem Wochenende spielfrei und spielt am nächsten Spieltag (25.09./15:00 Uhr) zu Hause gegen die Eurotrink Kickers.

Unser Frauenteam gastiert am dritten Spieltag der Verbandsliga beim SV Germania Ilmenau. Ilmenau ist wie unser Team bisher ohne Punkte geblieben. Anpfiff auf den Kunstrasen im Hammergrund ist am Sonntag um 14:00 Uhr.
Alle Spiele vom Wochenende |>|


KREISOBERLIGA - 4. Spieltag
Eine gute Halbzeit war zu wenig

(12.09.22 18:52 Uhr) KREISOBERLIGA 4. Spieltag | FSV Meuselwitz vs. Wismut Gera II 6:1 (4:0) | Der FSV Meuselwitz ließ daheim gegen Schlusslicht Wismut Gera II nichts anbrennen. Vor 60 Zuschauern führte der Gastgeber zur Halbzeit nach Treffern von Maurizio Röhricht (21.), Fabian Dietrich (37.) und Julian Strobl (45./Elfmeter) sowie einem Eigentor von Gäste-Spielertrainer Rene Steiniger (23.) mit 4:0. Nach Wiederbeginn steckten die Hausherren einen Gang zurück. Wismut kam besser zurecht und durch Leon Nitzsche zum Ehrentor (68.)... zum Spielbericht und der Statistik |>|


FRAUENTEAM
Keine Punkte zum Heimauftakt

(12.09.22 07:46 Uhr) THÜRINGENLIGA 2. Spieltag | BSG WISMUT GERA vs EFC RUHLA 1:4 (0:1) | Die BSG Wismut Gera musste sich dem Tabellenführer EFC Ruhla 08 im heimischen Stadion am Steg mit 1:4 (0:1) beugen. Die Orange-Schwarzen bekamen die Ruhlaer Stürmerin Annalena Hofmann nicht in den Griff, die alle vier Gäste-Treffer beisteuerte. Für das zwischenzeitliche 1:3 hatte Swantje Saß (66.) gesorgt.


Thüringenliga - Spielbericht
Punkteteilung nach aufreibenden 90 Minuten

(11.09.22 07:59 Uhr) Geraer Wismut-Elf kämpft sich gegen Schott Jena noch zum 1:1-Unentschieden - Gera. Es war nicht leicht für die Geraer Wismut-Elf, nach der Pokal-Sensation gegen den Regionalligisten FC Rot-Weiß Erfurt wieder in den Thüringenliga-Alltag zu finden, zumal der Gegner mit dem SV Schott Jena ein äußerst unbequemer war. In der Vorsaison hatten die Gäste am Steg mit 2:1 die Oberhand behalten und waren auch diesmal drauf und dran, die drei Punkte aus der Elsterstadt zu entführen. Den Grundstein zum möglichen Auswärtserfolg legte in der ersten Hälfte Karl Justus Schöppe, der nach einem Solo von Richard Frühauf von der Strafraumgrenze genau ins rechte Dreiangel getroffen hatte – 0:1 (25.)... ausführlicher Spielbericht |>|


THÜRINGENLIGA - 4. Spieltag
Wismut und SCHOTT trennen sich 1:1

(10.09.22 18:31 Uhr) THÜRINGENLIGA 4. Spieltag | BSG Wismut Gera vs. SV SCHOTT Jena 1:1 (0:1) | Vor 80 Zuschauern musste die Wismut in der Startelf auf Christopher Lehmann, Benjamin Förster und Marcel Kießling verzichten. Der "Glaswerker" Schöppe platzierte in der 25. Minute einen Schuss von der Strafraumgrenze zur 1:0-Führung für die Gäste. Eine "Notbremse" an Andy Haupt (die nur mit GELB geahndet wurde) verhinderte mitte der zweiten Hälfte den Ausgleich. Das 1:1 erzielte Florian Schubert in der 76. Minute mit einem direkt ins Eck gezirkelten Freistoß. Wismut kämpfte und wollte den Sieg. Doch am Ende des Spiels blieb es bei der leistungsgerechten Punkteteilung. Die BSG Wismut Gera steht mit dieser Punkteteilung nach dem vierten Spieltag mit sieben Punkten und 13:3 Toren auf dem dritten Tabellenplatz. Die Bilder zum Spiel |>|


THÜRINGENLIGA - 4. Spieltag
Schweres Spiel und kein Selbstläufer

(09.09.22 11:03 Uhr) Nach unserem grandiosen Sieg gegen den FC Rot Weiß Erfurt im Thüringenpokal am vergangenen Sonntag, spielt die BSG Wismut Gera am Samstag (Anstoß 15:00 Uhr) am 4. Spieltag der Thüringenliga gegen SV SCHOTT Jena. Es gilt es die gleich Konzentration und Entschlossenheit hochzuhalten, um möglichst drei Punkte einzufahren.

Trainer Frank Müller vor dem Spiel: "Ich glaube es ist tatsächlich gar nicht so schwer in den Alltag zurückzukehren. Wir haben Sonntag ein sensationelles Spiel gemacht. Dann hatten die Jungs zwei Tage frei. Wir haben im Training wieder die Schwerpunkte gelegt und viel Fußball gespielt. Die Mannschaft ist so intelligent, dass sie das einordnen kann. Jetzt ist nicht mehr Erfurt vor der Brust, sondern SCHOTT Jena. Jetzt haben wir wieder 70 bis 80 Prozent den Ball und da gilt es genauso wie in den anderen Spielen hochkonzentriert zu sein. Niemand wird uns in der Liga etwas schenken. Wir haben noch aus dem letzten Rückrundenspiel, als wir 0:3 dort verloren haben, eine große Rechnung offen. SCHOTT Jena spielt sehr diszipliniert, stehen sehr tief und haben einen sehr guten Trainer, der sie taktisch gut einstellt. Insofern wird es ein brutal schweres Spiel und kein Selbstläufer. Das wissen wir, dass wir alles in die Waagschale werfen müssen. Aber das gilt für jedes Spiel."

Wir freuen uns Sie hoffentlich zahlreich am Samstag im ETL Freund und Partner Stadion am Steg begrüßen zu können.


1. MÄNNERMANNSCHAFT
Interview mit Trainer Frank Müller

(08.09.22 16:46 Uhr) "Verlierst du gegen Teichel, ist es Schnee von gestern" - Euphorie am Steg. Nach der Auftaktniederlage gegen Weida hat die BSG Wismut Gera schnell in die Erfolgsspur gefunden. Zwei klare Siege in der Liga wurden letztes Wochenende mit der Pokalüberraschung gegen Erfurt noch gekrönt. Die Mannschaft ist auf Kurs. Auf positive Effekte auf das Umfeld hofft nun Trainer Frank Müller, der im Interview mit FuPa Rede und Antwort steht ... zum Interview mit FuPa |>|


WIR ZUSAMMEN
Wir sagen Danke!

(07.09.22 21:25 Uhr) Der Sieg im Pokal gegen den haushohen Favoriten aus Erfurt war schon ein ganz besonderes Highlight in der noch jungen Saison unserer #ERSTEN.
Das im Stadion der Freundschaft auch neben dem Platz nahezu alles reibungslos ablief, haben wir den vielen ehrenamtlichen Helfern zu verdanken, die schon ab dem Vormittag und bis weit nach dem Spiel im Stadion waren und beispielsweise für Eintritt, Sicherheit und optimale Versorgung der Zuschauer und vieles mehr sorgten.

Wir können hier gar nicht alle mit Namen benennen - so viele waren es. Und deshalb sagen wir an dieser Stelle ALLEN fleißigen Helfern, die für die tolle Umrahmung am vergangenen Sonntag sorgten recht herzlich DANKE!


FUSSBALLCAMP bei der BSG Wismut Gera

(07.09.22 15:16 Uhr) In den Herbstferien veranstaltet Capelli vom 18.10.-20.10.2022 bereits sein 2. Fussballcamp auf dem Sportplatz „Stadion am Steg“. Nachdem bereits im letzten Sommercamp über 30 Spieler und Spielerinnen aller möglichen Altersklassen mit viel Spaß und Freude dabei waren, hoffen wir auch diesmal auf eine rege Teilnahme.

Neben dem angebotenen Training ist erneut zusätzlich zur Verpflegung eine komplette Ausstattung mit Trikot, Hose, Stutzen, eigener Ball und Trinkflasche inbegriffen. Angesprochen sind sowohl alle unseren zahlreichen Nachwuchskicker der SG Gera als auch alle anderen interessierten Kids.
weitere Informationen und Anmeldung |>|


VORSCHAU TFV-LANDESPOKAL
Wismut-Pokalhelden müssen zu Traktor Teichel

(05.09.22 21:14 Uhr) Schon am Montag Nachmittag wurde in der Geschäftsstelle des Thüringer Fußballverbands in Erfurt das Achtelfinale im Thüringer Landespokal ausgelost. Thüringenligist BSG Wismut Gera, der in der 2. Runde sensationall den Regionalliga-Sechsten FC Rot-Weiß Erfurt mit 1:0 ausschaltete, hat eine lösbare Aufgabe erhalten. Die Müller-Elf gastiert beim Landesklassisten SG Traktor Teichel. „Es hätte schlimmer kommen. Teichel hat natürlich die Thüringenliga-Elf aus Struth aus dem Rennen geworfen, ist enorm heimstark auf dem kleinen Platz. Unterschätzen werden wir den Gegner schon deshalb nicht. Wir müssen im Kopf klar bleiben, um unseren Weg weiter zu beschreiten“, schätzte Wismut-Präsident Frank Neuhaus die Auslosung ein... ausführlicher Bericht auf GERA-Aktuell |>|


ZWEITE - KREISOBERLIGA - 3. Spieltag
Dritte Niederlage

(05.09.22 16:48 Uhr) Mit einer 2:6-Niederlage hat die Reserve von BSG Wismut Gera auch das dritte Saisonspiel verloren und somit einen klassischen Fehlstart hingelegt. Elstertal Bad Köstritz führte vor 65 Zuschauern bereits mit 4:0 zur Halbzeit. Der SpG SV Elstertal Bad Köstritz gab auch im zweiten Durchgang den Ton an. Philipp Läßig erzielte in der 70. Minute das 1:4. Bad Köstritz baute die Führung auf 6:1 aus. Elias Hoffmann erzielte in der 88. Minute den zweiten Treffer für die Wismut II. Am Samstag geht es dann zum Tabellenzehnten FSV Meuselwitz.
Die BSG Wismut Gera II spielte mit: Runau - Hänel, Belal (ab 70. Schmeller) , Neuhaus, Panai, Weiß, Läßig, Oertel (ab 66. Hoffmann), Steiniger, Algeer (ab 57. Trinks), Petzold ...
zum Spielbericht |>|


FRAUENTEAM - THÜRINGENLIGA - 1. Spieltag
Auftaktniederlage in Bad Salzungen

(05.09.22 11:22 Uhr) Am Sonntag unterlag unser FRAUENTEAM zum Auftakt der Thüringenligasaison beim FSV Silvester Bad Salzungen mit 0:8 (0:4). Am kommenden Sonntag (Anstoß 15:00 Uhr) empfängt die BSG Wismut das Frauenteam des EFC Ruhla 08. Die Bilder vom Spiel |>|


TFV-Landespokal
POKALERFOLG

(05.09.22 09:54 Uhr) Mit einem sensationellen 1:0 gegen den Regionalligisten FC Rot-Weiß schaffen unsere Jungs die Sensation und schmeißen Erfurt aus dem Pokal! Wir lassen einfach mal die Bilder für sich sprechen… Die Bilder vom Spiel |>|


TFV-Landespokal
Wismut Gera schafft die Pokal-Sensation

(04.09.22 23:28 Uhr) Mit einem leidenschaftlich errungenen 1:0-Erfolg schaltet die Müller-Elf den FC Rot-Weiß Erfurt aus - Spieler der letzten DDR-Oberliga-Mannschaft der BSG Wismut Gera wie Matthias Kaiser, Heinz Zubek, Matthias Blaseck oder Gerd Struppert verfolgten das Landespokalspiel zwischen der BSG Wismut Gera und dem FC Rot-Weiß Erfurt von der Tribüne aus. Was ihnen vor 45 Jahren nicht vergönnt war, nämlich die Blumenstädter aus dem Pokal zu werfen, das gelang der jetzigen Generation. Vor allerdings nur 761 Zuschauern behaupteten sich die Orange-Schwarzen im Stadion der Freundschaft nach einer leidenschaftlichen Vorstellung mit 1:0. Für das Tor des Tages sorgte der Geraer Florian Schubert, der einen zu kurz geratenen Erfurter Rückpass erahnte, dazwischenlief und humorlos flach ins linke Eck vollendete (26.). Allerdings dachte zu diesem Zeitpunkt noch niemand daran, dass die bereits der Endstand sein könnte ... Spielbericht auf GERA-Aktuell |>|


TFV-Landespokal
Wismut schafft die Sensation

(04.09.22 16:07 Uhr) Die BSG Wismut Gera schafft die SENSATION im Stadion der Freundschaft! Die BSG Wismut Gera schießt den Regionalligisten Rot-Weiß-Erfurt aus dem Thüringenpokal. Durch großen Kampf der Spieler von Trainer Frank Müller ist das Weiterkommen nicht unverdient. Florian Schubert nutzte seine Chance in der 26.Minute zum entscheidenden und am Ende einzigen Treffer des Spiels. Vor 761 Zuschauern im Stadion der Freundschaft musste Gera, nach der Gelb-Roten Karte von Dimitri Puhan eine knappe Stunde vor dem Schlusspfiff, zahlenmäßig dezimiert bestreiten. Bericht und Video auf Sport im Osten |>|


VORSCHAU POKALSPIEL
Alte "Derbygedanken" im Stadion der Freundschaft

(03.09.22 08:21 Uhr) VORBERICHT FuPa | Ein echtes Highlight wartet auf die BSG Wismut Gera in der 2. Hauptrunde des Thüringenpokals gegen den FC Rot-Weiß Erfurt. Dabei träumt nicht nur Marcel Kießling von der großen Überraschung. Auch bei einigen seiner Teamkollegen mit FCC-Vergangenheit regen sich alte "Derbygedanken", wie er im FuPa-Gespräch erzählt. Die Wismut tankte zuletzt in der Liga mächtig Selbstvertrauen, während RWE nach starkem Ligastart einen kleinen Dämpfer hinnehmen musste...
Pokalvorschau auf FuPa lesen |>|


Testspiel
Regionalligist gefordert

(01.09.22 08:33 Uhr) Testspiel: BSG Wismut Gera vs ZFC Meuselwitz 0:1 (0:1) - Die BSG Wismut Gera hat sich im kurzfristig angesetzten Testspiel gegen den Regionalliga-Vertreter ZFC Meuselwitz wacker geschlagen. Lediglich mit 0:1 unterlagen die Orange-Schwarzen am Mittwoch Abend im Testspiel vor knapp 100 Zuschauern im Stadion am Steg. Für das Tor des Tages hatte ZFC-Mittelfeldspieler Luca Bürger nach einer knappen Stunde gesorgt (59.). ... "Wir haben uns ein erstes Gefühl dafür geholt, was uns am Sonntag im Pokal gegen den FC Rot-Weiß Erfurt erwartet. Wir hatten vor der Pause zwei gute Möglichkeiten, um in Führung zu gehen. In der zweiten Hälfte haben wir dann durchgewechselt“, resümierte Wismut-Trainer Frank Müller nach dem Abpfiff ... Spielbericht auf GERA-AKTUELL |>|


VEREINSINFORMATION
Zusammenarbeit mit Peter Gottschalk beendet

(01.09.22 07:21 Uhr) Beendigung der Zusammenarbeit der BSG Wismut Gera e.V. mit Herrn Peter Gottschalk.
Wie bereits von Herrn Gottschalk in den sozialen Medien veröffentlicht, haben die BSG Wismut Gera e.V. und Herr Peter Gottschalk ihre Zusammenarbeit beendet. Mit Auslaufen der Saison 2021/2022 hat Herr Gottschalk um Entbindung von den Aufgaben der Betreuung des Männerbereiches gebeten. Dieser Bitte hat der Vorstand entsprochen. Das vom Vorstand unterbreitete Angebot des Änderungsvertrages wurde trotz Verbesserung der Konditionen abgelehnt. Das Gegenangebot konnte vom Vorstand im Interesse des Vereins nicht angenommen werden. Zu einer Korrektur seines Angebotes war Herr Gottschalk trotz Nachbesserung des Angebotes durch den Verein nicht einverstanden. Wir bedauern dies und wünschen Peter Gottschalk für die weitere Zukunft alles Gute. Für die geleistete Arbeit dürfen wir uns bedanken.

Für den Vorstand:
Frank Neuhaus (1.Vorsitzender)
Andreas Schröter (2. Vorsitzender)


Pokalspielvorbereitung
Testspiel am Mittwoch

(29.08.22 22:02 Uhr) Am kommenden Mittwoch (31.8.) testet unsere erste nochmal gegen den Regionalligisten ZFC Meuselwitz. Anstoß ist 17:30Uhr im Stadion am Steg.
Wer also seine Karte für das Pokalspiel gegen den FC Rot-Weiß Erfurt am Sonntag im Vorverkauf holen möchte, kann gleich noch etwas Fußball schauen.


VORSCHAU Pokalspiel
Informationen zum Pokalspiel

(29.08.22 16:45 Uhr) Am kommenden Sonntag, 04.09.2022 trifft unsere BSG auf den FC Rot Weiß Erfurt. Anstoß ist am Sonntag um 14Uhr im Stadion der Freundschaft.

Einlass Information:
Die Fans unserer BSG über den Eingang der Elsterseite
Die Fans des FC RW Erfurt über den Haupteingang

Parkplätze: Hofwiesenpark und/oder Kunstrasen.

Kartenvorverkauf im Stadion am Steg:
Mittwoch, 16:30 bis 18:30 Uhr / Freitag 17:00 bis 19:00 Uhr

Kartenpreis:
Ermäßigt 9€ (Studenten, Schüler ab 14 Jahre, Vereinsmitglieder - bitte Mitgliedsausweis nicht vergessen)
Vollzahler 10€ inklusive Sicherheitspauschale

Am Spieltag gibt es an beiden Eingängen Tageskassen!

Mit freundlicher Unterstützung der Köstritzer Schwarzbierbrauerei GmbH.


A-JUNIOREN Landespokal
Führung noch verspielt

(29.08.22 09:34 Uhr) In der Ausscheidungsrunde des AOK Landespokals der A-Junioren mussten unsere A-Junioren bereits die Segel im diesjährigen Pokalwettbewerb streichen. Beim der Spielgemeinschaft SSV 1938 Großenstein wurde trotz der 2:0 Führung durch die Tore von Lucas Rekow (6.) und Hamid Karacha (27.) am Ende mit 2:4 verloren. Die Bilder vom Spiel |>|


THÜRINGENLIGA - Spielbericht
Die Eintracht in Grund und Boden gespielt

(27.08.22 13:17 Uhr) Thüringenliga 3. Spieltag SV EINTRACHT EISENBERG vs BSG WISMUT GERA 0:7 (0:4) - Wismut Gera siegt im Schortental nach nächster Glanzleistung mit 7:0. Das hatten sich die Geraer Wismut-Kicker schwerer vorgestellt. Nach dem 4:0 in Schleiz in der Vorwoche war die Elf von Trainer Frank Müller auch am zweiten Freitag Abend in Folge nicht zu bremsen und gewann beim SV Eintracht Eisenberg mit 7:0. Mit einer souveränen ersten Hälfte legten die Geraer den Grundstein zum deutlichen Erfolg. 310 Zuschauer im Schortental sorgten für eine standesgemäße Kulisse. Zufrieden den Heimweg angetreten haben dürften aber nur die Geraer Anhänger, die ihrem Team nach dem Abpfiff an der Mittellinie applaudierten... Spielbericht auf GERA-AKTUELL |>|


THÜRINGENLIGA - 3. Spieltag
Kantersieg

(26.08.22 20:23 Uhr) +++ Ergebnisticker Thüringenliga +++
SV EINTRACHT EISENBERG vs BSG WISMUT GERA 0:7 (0:4)

Torfolge: 0:1 Florian Schubert (7.), 0:2 Franz Hoffmann (22.), 0:3 Marcel Kießling (40.), 0:4 Raphael Börner (45.), 0:5 Marcel Kießling (62.), 0:6 Marcel Kießling (66.), 0:7 Andy Haupt (70.) - Zuschauer:310

Die BSG Wismut spielte mit:
Geenen - Haupt (ab 71. Zerrenner) , Schubert, Tschurtschun (ab 59. Wagner), Kießling (ab 75. Güttlich), Schumann, Hoffmann, Greif, Puhan, Seyfert, Börner.
Die Bilder zum Spiel |>|


WOCHENENDVORSCHAU
Spiele der BSG am Wochenende

(25.08.22 16:37 Uhr) Spielübersicht der BSG Wismut vom kommenden Wochenende:

Thüringenliga | 3. Spieltag: BSG Wismut Gera auswärts beim SV Eintracht Eisenberg - Anstoß 18:00 Uhr
Kreisoberliga | 2. Spieltag: BSG Wismut Gera II am Sonntag zu Hause gegen SV Motor Altenburg - Anstoß 15:00 Uhr
Landespokal: A1-Junioren auswärts bei SSV Großenstein - Anstoß 10.30 Uhr
Vorbereitung: Die Frauenmannschaft testet am Sonntag gegen BFC Zwickau zu Hause - Anstoß 12:30 Uhr


Vorbereitung Nachwuchs
Testspiel A-Junioren Zwickau (U17)

(22.08.22 22:40 Uhr) Am Sonntag bestritten unsere A-Junioren ihr letztes Testspiel vor dem Saisonstart in die Verbandsliga am kommenden Samstag (3. September / 13:00 Uhr) beim SV Jena-Zwätzen. Gegen die U17-Junioren des FSV Zwickau gewannen unsere A-Junioren mit 3:2 (1:1). Die Bilder vom Spiel |>|


KREISOBERLIGA - Spielbericht
Trotz starkem Spiel verloren

(21.08.22 13:49 Uhr) FC Motor Zeulenroda vs BSG Wismut Gera II 4:0 (1:0) | Wir haben versucht uns von Anfang an Respekt zu verschaffen in dem wir sofort hoch gepresst haben. Wir haben, durch unsere hohe Laufbereitschaft, den Gegner dazu gezwungen Fehler zu machen. Leider haben wir in dieser starken Phase kein Tor erzielt, obwohl wir uns gute Chancen heraus gearbeitet und 2:0 hätten führen können. Zwei verletzungsbedingte Auswechslungen, in der ersten Halbzeit und ein Kontertor von Zeulenroda kurz vor der Pause haben den Spielverlauf etwas auf den Kopf gestellt... zum ausführlichen Spielbericht |>|


THÜRINGENLIGA - 2. Spieltag
Wismut mit souveräner Vorstellung

(20.08.22 09:05 Uhr) Die Geraer gewinnen am Freitag Abend bei Vizemeister Schleiz vor 340 Zuschauern glatt mit 4:0 (3:0). In souveräner Manier hat Fußball-Thüringenligist BSG Wismut Gera die Auswärtsaufgabe am Freitag Abend beim letztjährigen Vizemeister FSV Schleiz gelöst. Mit einem ungefährdeten 4:0-Auswärtserfolg im Fasanengarten vor 340 Zuschauern meldeten sich die Geraer nach der 1:2-Auftaktniederlage gegen Weida eindrucksvoll im Kreis der Titelaspiranten zurück. Mann des Spiels war Mittelfeldspieler Florian Schubert, der an allen drei Wismut-Treffern vor der Halbzeit beteiligt war... zum ausführlichen Spielbericht + Bilder |>|


KREISOBERLIGA - Vorschau
Zweite startet in die Saison

(18.08.22 12:21 Uhr) VORSCHAU KREISOBERLIGA 1. Spieltag FC Motor Zeulenroda vs BSG Wismut Gera II | Unsere #ZWEITE spielt zum Saisonauftakt am Freitag (Anstoß 18:30 Uhr) beim FC Motor Zeulenroda. Mit diesem Gegner erwischt die Zweite gleich den letztjährigen Absteiger aus der Landesklasse, welcher ein Gradmesser für unsere Jungs wird. Jedoch wird es für Zeulenroda nicht leicht, da sich unsere Mannschaft mit 11 Neuzugängen und einer durchwachsenen Vorbereitung nicht so leicht geschlagen geben wird. Im letzten Testspiel gegen den ESV LOK Zwickau II haben sie gezeigt, dass sie mit Wille und Kampf gut dagegenhalten können.

Die #ZWEITE freut sich auf Unterstützung der Gerschen Fans.
Anfahrt zum Spiel (Routenplaner) |>|


THÜRINGENLIGA - Vorschau
Erstes Auswärtsspiel der Saison

(18.08.22 09:57 Uhr) VORSCHAU Thüringenliga 2. Spieltag FSV Schleiz vs BSG Wismut Gera | Nach dem verpatztem Saisonauftakt für unsere #ERSTE geht es am Freitag zum ersten Auswärtsspiel nach Schleiz. Anstoß im "Fasanengarten" Schleiz ist 18:30 Uhr.

Die Mannschaft von Trainer Rodger Fritzsch gewann ihr erstes Saisonspiel gegen Eintracht Eisenberg mit 3:5. Mit diesem Selbstbewusstsein und dem 2:0 Heimsieg in der letzten Saison gegen uns wird es für unsere Mannschaft um Trainer Frank Müller nicht einfach. Der letztjährige Vergleich mit diesem Gegner sollte uns zeigen, dass es dort nur mit absolutem Kampf und Einsatz Punkte zu holen gibt. Hoffnung macht die Rückkehr von Max Zerrenner, der für mehr Torgefahr im Offensivspiel unserer Elf sorgen soll.

Die #ERSTE freut sich auf Unterstützung der Gerschen Fans.
Anfahrt zum Spiel (Routenplaner) |>|


A-JUNIOREN
Testspiel in Plauen

(15.08.22 22:12 Uhr) Am Freitagnachmittag fuhren unsere A-Junioren mit 18 Leuten ins Trainingslager nach Karlovy Vary. Am Abend angekommen, gab es erstmal Abendessen und einen Stadtbummel. Samstag standen bei tropischen Temperaturen zwei-Trainingseinheiten auf dem Programm. Den Abend ließ man gemeinsam beim Bowling ausklingen.

Am Sonntagmorgen wurde gefrühstückt und die Sachen wieder gepackt. Auf dem Heimweg wartete noch die U 19 des VFC Plauen im Vogtlandstadion auf unsere Jungs zum Testspiel. Alles in allem war es ein gelungenes Wochenende für die Mannschaft. Am 21. August bestreiten unsere A-Junioren das letzte Vorbereitungsspiel am Steg gegen die U17 des FSV Zwickau.
Die Bilder zum Trainingslagerauftakt |>|


2. MÄNNERMANNSCHAFT
Vorbereitungsspiel 2. Mannschaft

(15.08.22 06:49 Uhr) ERGEBNISTICKER +++ Unsere 2. Mannschaft verlor am Samstag ihr Testspiel zu Hause gegen den ESV Lok Zwickau mit 2:3 (2:1). Die Tore für die Wismut erzielten René Steiniger und Michael Neuhaus. Am kommenden Freitag (19.08.) startet unsere ZWEITE in die Kreisoberliga-Saison beim Landesklassenabsteiger FC Motor Zeulenroda. Anstoß ist um 18:30 Uhr im Waldstadion Zeulenroda. Die Bilder vom Spiel |>|


THÜRINGENLIGA - 1. Spieltag
Fehlstart für Geraer Wismut-Elf

(14.08.22 09:14 Uhr) - Bericht von Jens Lohse | Fehlstart für Fußball-Thüringenligist BSG Wismut Gera! Vor 250 Zuschauern im Stadion am Steg unterlagen die Orange-Schwarzen dem Landesmeister SG Thüringen Weida mit 1:2 (0:1). Beide Mannschaften neutralisierten sich über weite Strecken. Torgefahr resultierte meist nur aus Standards. Einen Eckball nutzten die Gäste zur Führung. Den schon abgewehrten Ball brachte Ronny Kolnisko zurück in die Gefahrenzone, wo Kapitän Julius Grabs goldrichtig stand und das Leder glücklich zum 0:1 ins rechte Eck abfälschte (22.) ... ... zum ausführlichen Spielbericht |>|


THÜRINGENLIGA 1.Spieltag
Anschlusstreffer kam zu spät

(13.08.22 18:39 Uhr) Zum Saisonauftakt unterlag die BSG Wismut Gera im Derby gegen den FC Thüringen Weida knapp mit 1:2 (0:1). Vor 250 Zuschauern am Steg fiel der Anschlusstreffer von Marcel Kießling zum 1:2 in der 89. Minute. Weida ging in der 22. Minute durch Julius Grabs in der ersten Hälfte mit 1:0 in Führung. Fünf Minuten vor dem Ende konnte der amtierende Thüringenligameister durch Tim Urban das Resultat auf 0:2 stellen.... Spielbericht folgt Die Bilder zum Spiel |>|


ORANGE BLACK ATTACK
Trainer-Team der Frauen

(12.08.22 22:55 Uhr) Das ist das neue Trainer-Team der Frauen für die neue Saison vorstellen. Seit Mittwoch trainieren unseren Frauen unter Dirk Tretner und Steffen Wichmann, jeden Mittwoch und Freitag von 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr am Steg.

Steffen Wichmann kommt vom FC Thüringen Weida, wo er den Grundstein für den erfolgreichen Frauenfußball gelegt hat. Somit ist er eine große Bereicherung für unseren Verein. Mit Dirk Tretner hat er einen Trainer an seiner Seite, der seit langen unseren B-Mädels trainiert. Mit seinem Engagement und seiner Leidenschaft komplettiert er ein tolles Trainer-Duo für so eine "nicht gerade leichte" Aufgabe.

Unser Abteilungsleiter für den Frauen und Mädchenfußball, Maximilian Weiß hat somit auch bei der Trainer-Auswahl wieder ein gutes Händchen bewiesen.
zum Frauenteam |>|


THÜRINGENLIGA Vorschau
Derbytime am Steg

(11.08.22 18:08 Uhr) Am SAMSTAG, den 13.08.22 um 15:00 Uhr haben wir gleich, mit dem aktuellen THÜRINGENLIGAMEISTER FC Thüringen Weida, ein SPITZENSPIEL AM STEG. Dies wird nach einer durchwachsenen Vorbereitung, eine Bewährungsprobe werden.

Die Gäste aus Weida kommen auf jeden Fall mit der Favoritenrolle an den Steg. Im Sommer hatten sie sich erneut mit ehemaligen Wismut-Spielern wie Tim Urban, Tsvetan Mihov oder Max Dörlitz (TSV Gera Westvororte) sowie Oliver Peuker vom SV Ehrenhain verstärkt.
Fehlen wird auf Seiten von Weida definitiv Marcel Hartmann der eine Rot-Sperre absitzen muss. Auch bei uns fehlen Leistungsträger wie Förster, Lehmann und Zerrenner. Dennoch ist unser Trainer guter Dinge, dass die Elf am Samstag die typischen Wismuttugenden wie Kampf, Wille, Einsatz und Leidenschaft auf den Platz bringen wird um die Punkte am Steg zu behalten. Dabei wird noch einmal an den Gerschen Zuschauer appelliert, unsere Mannschaft kräftig zu unterstützen.

Wir möchten auch darauf hinweisen, dass unsere 2. MANNSCHAFT am Sonntag den 14.8.22 um 13:00 Uhr ihr letztes Testspiel am Steg gegen die zweite Mannschaft des ESV Lok Zwickau bestreitet. Auch unsere 2. Mannschaft freut sich selbstverständlich über zahlreiche Zuschauer.
Glück Auf!
weiterer Vorbericht auf FuPA |>|


Thüringer Landespokal
Wismut Gera empfängt Rot-Weiß Erfurt

(08.08.22 19:15 Uhr) Der Spielausschuss des Thüringer Fußball-Verbandes (TFV) hat auf seiner heutigen Staffeltagung die 2. Hauptrunde im Thüringen Pokal ausgelost. Die BSG Wismut Gera trifft in der zweiten Hauptrunde des Thüringen-Pokals auf den FC Rot-Weiß Erfurt. Als Spieltermin ist das erste September-Wochenende (2.-4. September) vorgesehen.


Thüringer Landespokal
Wismut nimmt Pokalhürde Borntal locker

(08.08.22 06:30 Uhr) - von Jens Lohse Eine starke Geraer Halbzeit reicht beim Landesklasse-Aufsteiger in Erfurt - Ohne Mühe hat Fußball-Thüringenligist BSG Wismut Gera die 2. Hauptrunde im TFV-Pokal erreicht. Bei Landesklasse-Aufsteiger FC Borntal Erfurt setzten sich die Orange-Schwarzen klar mit 4:1 (3:0) durch. Durchweg zufrieden war Wismut-Trainer Frank Müller mit der Leistung seines Teams aber nicht. Von Anfang an ließen die Geraer keine Zweifel am Weiterkommen aufkommen. zum ausführlichen Spielbericht |>|


Thüringer Landespokal
Wismut gewinnt beim FC Borntal

(07.08.22 17:30 Uhr) Die BSG Wismut Gera gewinnt beim Landesklassen-Vertreter FC Borntal Erfurt sein Spiel in der ersten Hauptrunde des Landespokals mit 4:1. Zur Pause hatte die Wismut durch die Tore von Puhan, Schubert und Kießling bereits mit 3:0 geführt. Mit seinem zweiten Treffer im Spiel sorgte Marcel Kießling für das 4:0 fünf Minuten nach der Pause. Gastgeber Borntal kam vor 168 Zuschauern in der 62. Minute zum Ehrentreffer.


Testspiel
Vorbereitung A-Junioren

(06.08.22 19:20 Uhr) Unsere A1-Junioren gewinnen ihren Test beim FC Reichenbach mit 2:1 (2:1) +++ Die Tore für die Wismut erzielten Ahmadi und Tork.
Die Termine der nächsten Vorbereitungsspiele: 14. August Anstoß 14:00 Uhr bei den U19 des VFC Plauen und am 21. August Anstoß 11:00 Uhr Heimspiel gegen die U17 des FSV Zwickau.
Die Bilder zum Spiel |>|


Testspiel
Vorbereitung 2. Mannschaft

(06.08.22 17:10 Uhr) Unsere 2. Mannschaft verliert am Samstag ihren Test beim SV St. Gangloff mit 5:0 (2:0).


Testspiel
Vorbereitung - 1. Mannschaft

(28.07.22 12:24 Uhr) Die erste Mannschaft gewinnt am Donnerstagabend ihr Vorbereitungsspiel beim 1. FC Zeitz mit 2:0 - Die Tore für die Wismut erzielte in der 16. und der 35. Minute Christopher Lehmann. Die Bilder zum Spiel |>|


A-JUNIOREN
Vorbereitung - Testspiel

(27.07.22 08:30 Uhr) +++ ERGEBNISTICKER A-JUNIOREN : Unsere A-Junioren spielten gestern bei den Männern der OTG 1902 Gera 3:3 (Tore: Lucas Rekow, Nicolas Boser und Amin Tork). Nach 3:1 Führung und vielen herausgespielten Großchancen reichte es dann doch nur für ein Remis.


ERSTE MANNSCHAFT
Doppelter Kießling reicht nicht

(24.07.22 21:27 Uhr) Wieder kein Sieg für die Geraer Wismut-Elf! Nach den Niederlagen in Neustadt (0:1) und bei Stahl Riesa (1:2) klappte es auch gegen Oberliga-Absteiger SV 09 Arnstadt nicht mit einem Testspielerfolg. Nach einer starken ersten Hälfte, nach der die Orange-Schwarzen mit 2:1 in Führung lagen, stand am Ende in Liebschwitz eine 2:3-Niederlage zu Buche. Wismut-Trainer Frank Müller freute besonders über die Rückkehr von Marcel Kießling, dem in seinem ersten Testspieleinsatz gleich zwei Treffer gelangen. Erst hatte er die Geraer, die auf Benjamin Förster (Innenbandanriss Knie) und Max Zerrenner (Sprunggelenkverletzung) verzichten mussten, in Führung gebracht (6.) und Mitte der ersten Halbzeit auch für das 2:1 verantwortlich gezeichnet (32.). Zwischenzeitlich hatte Maximilian Seiml für Arnstadt zum 1:1 ausgeglichen (14.). Nachdem Frank Müller vor der Pause nicht viel zu beanstanden hatte, führten nach Wiederbeginn die Auswechslungen zu einigen Abstimmungsproblemen in der Viererkette. Beiden Treffern der Gäste von Trainer Martin Hauswald durch den Ex-Plauener Silvano Varnhagen (51.) und Davis Wyatt (69.) gingen individuelle Fehler voraus, so dass die Niederlage dann nicht mehr zu verhindern war. Verzichten müssen die Geraer in der neuen Saison auch auf Nick Poser, der sich wie der Finne Martin Salin dem NOFV-Oberligisten FSV Wacker 90 Nordhausen angeschlossen hat. (Bild und Bericht: Jens Lohse)


Testspiele
Ergebnisticker Vorbereitung

(24.07.22 11:33 Uhr) Am gestrigen Samstag verliert unsere #ERSTE ihren Test gegen den SV 09 Arnstadt mit 2:3 (2:1) Tore für die BSG: Marcel Kiessling +++ Unsere #ZWEITE gewinnt ihren Test gegen die FSV Fortuna Hopfgarten mit 6:4 (Tore: Hänel, Hoffmann, Alsaneea, Nazir, Grobitzsch, Läßig).


ERSTE MANNSCHAFT
WISMUT VERLIERT AUCH BEI STAHL RIESA

(19.07.22 08:35 Uhr) Für Fußball-Thüringenligist BSG Wismut Gera läuft es in der Vorbereitung auf die neue Saison noch nicht rund. Nach der 0:1-Niederlage bei Landesklassist SV Blau-.Weiß 90 Neustadt am Mittwoch unterlagen die Orange-Schwarzen nun auch im Traditionsduell beim Sachsenliga-Absteiger BSG Stahl Riesa mit 1:2. Viele geschichtsträchtige Partien hatten hier schon stattgefunden zum Spielbericht |>|


ORANGE BLACK ATTACK
Aufruf an alle Frauen Mädels und Frauen

(18.07.22 10:26 Uhr) Der Grundstein für die nächste Saison ist gelegt und es wurden einige neue Spielerinnen verpflichtet!

Dennoch will das Trainerteam, welches euch bald vorgestellt wird, den Kader noch etwas vergrößern und dabei kommt es nun auf EUCH an. Wir rufen alle Mädels und Frauen in der Region auf, die Lust auf eine Herausforderung haben! Meldet euch im Verein, bei unseren Trainern oder Spielerinnen, wenn ihr Teil unser Frauenmannschaften werden wollt. Wir bieten eine super Atmosphäre, beste Bedingungen und sehr viel Spaß. Deshalb hoffen wir auf tatkräftige Unterstützung und freuen uns über jede Spielerin, die den Weg zu uns findet!
Glück Auf!


A-JUNIOREN GEWINNEN TEST GEGEN DIE ZWEITE

(16.07.22 20:54 Uhr) Unsere ZWEITE Mannschaft verliert ihren Test gegen unsere A-Junioren mit 2:10 . Die Bilder vom Spiel |>|


ERSTE MANNSCHAFT
WISMUT SCHNÜRT 10ER PACK IM ERSTEN TEST

(11.07.22 08:51 Uhr) Einen überraschend hohen 10:0-Erfolg hat Fußball-Thüringenligist BSG Wismut Gera im ersten Testspiel der Sommervorbereitung gelandet. Im Stadion der Freundschaft ließ die Elf von Trainer Frank Müller dem Landesklasse-Aufsteiger SV Schmölln 1913 keine Chance. Drei Treffer erzielte dabei der am Freitag von den Orange-Schwarzen als Königstransfer präsentierte Benjamin Förster weiter lesen |>|


E-JUNIOREN
U11 bei MINI WM in Frankenberg

(06.07.22 08:07 Uhr) Am vergangenen Wochenende weilte unsere U11 bei der Mini-WM in Frankenberg (Sachsen). Dort vertrat man das Team der USA.
In insgesamt sieben Spielen standen vier Siege, ein Unentschieden und zwei Niederlagen zu Buche, was am Ende Platz 17 bei 32 teilnehmenden Mannschaften bedeutete. Die Mannschaft, Trainer und mitgereisten Eltern erlebten ein rundum toll organisiertes Turnier und bedanken sich bei den Gastgebern für die Einladung.

Darüber hinaus bedankt sich die U11 bei Ralf Friedel von Art of Wear Gera, der die Shirts extra für dieses Event bedruckte.


NACHWUCHSTEAMS
U15 verpasst Regionaligaaufstieg knapp

(02.07.22 10:53 Uhr) Trotz bester Chancen - irgendwie wollte der Ball heute kein zweites Mal ins Tor. Die Gäste aus Halle kämpften wie die Löwen, mussten fast 50min in Unterzahl spielen und holen einen 1:0 Rückstand auf.
Wir gratulieren beiden Teams: Unserer U15 für eine absolut herausragende Saison. Den Gästen aus Halle zu einem durchaus nicht unverdienten Aufstieg.
Wir bedanken uns für die zahlreichen Unterstützern am heutigen Tag (ca. 300)
zur Bildergalerie des Spiels |>|


ORANGE BLACK ATTACK
ERFAHRENER NEUZUGANG FÜR UNSERE FRAUEN

(30.06.22 10:30 Uhr) Einen weiteren Neuzugang kann Abteilungsleiter Frauen Maximilian Weiß mit dem heutigen Tage vermelden. Mit Lucille Schmalz kommt nicht nur eine fußballverrückte sondern auch erfahrene, kampfstarke und vielseitig einsetzbare Spielerin zu uns an den Steg.

Das Fußball-ABC erlernte die 27-jährige beim 1. FC Gera, wechselte dann im B-Mädchen-Alter zum neu gegründeten F.F.C. Gera. Frühzeitig kam sie hier schon in der Frauenmannschaft zum Einsatz und wurde dort zu einer festen und wichtigen Größe. Als Lucille Mutter wurde, hängte sie die Töppen erst einmal an den Nagel - zu wichtig war es ihr einfach, die Zeit mit ihrer inzwischen bald 7-jährigen Tochter zu verbringen. Doch nun hat sie sich entschieden, im Sommer die Schuhe wieder vom Nagel zu nehmen und für unsere Wismut zu schnüren.

Wir sagen „Herzlich Willkommen Lucille!“ und wünschen Dir einen guten und verletzungsfreien Start in die neue Spielzeit.
Glück Auf!


WEITERE NEUE SPIELERIN BEI UNSEREN FRAUEN

(24.06.22 10:35 Uhr) Wir freuen uns, eine weitere Spielerin bei unserer Frauenmannschaft begrüßen zu können. Mit Sandy Ender stößt eine Verstärkung für die Defensivabteilung zu unseren Damen. “Sandy ist eine Trainingsfleißbiene, hoch motiviert und passt hervorragend ins Team”, freut sich Frauen-Abteilungsleiter Maximilian Weiß. Sandy wechselt vom bisherigen Liga-Konkurrenten SV Löbichau an den Steg.
Auch wir heißen Sandy recht herzlich bei der Wismut willkommen und wünschen ihr einen guten und verletzungsfreien Trainings- und Saisonstart.
Glück Auf!


ORANGE BLACK ATTACK
FRAUENFUSSBALL BEI DER BSG AUF DEM RICHTIGEN WEG

(13.06.22 10:40 Uhr) Mit der Bereitschaft von Maximilian „Max“ Weiß, die Geschicke des Frauenfußballs bei der BSG in die Hand zu nehmen, kam richtig Bewegung in das Vorhaben, unsere Frauenmannschaft neu aufzustellen und in der kommenden Spielzeit wieder aktiv am Spielbetrieb teilzunehmen. Nachdem erste Gespräche mit dem Trainerteam stattfanden, können wir heute den ersten „Neuzugang“ vermelden. Denn so richtig neu ist Lea Friedemann bei der Wismut ja nicht wirklich. Vom FFC Gera gekommen spielte sie auch in der abgelaufenen Saison schon für unsere Farben, entschied sich aber dann, zum ZFC Meuselwitz zu wechseln. Diesen Wechsel hat sie nun rückgängig gemacht und deshalb freuen wir uns, Lea wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Weil sie schon seit ihrer frühesten Kindheit dem runden Leder hinterher jagt und Leistungsträger in der vergangenen Saison war, freut uns diese Entscheidung natürlich um so mehr.
Und wie von Max zu erfahren war, gibt es in Kürze weitere positive Nachrichten zum Frauen-Team. Also bleibt gespannt!
Glück Auf!


ERSTE MANNSCHAFT
ES GEHT UM DIE TABELLENFÜHRUNG

(10.04.22 10:53 Uhr) Viel Brisanz liegt über dem Spitzenspiel der Fußball-Thüringenliga am Gründonnerstag um 18 Uhr im Geraer Stadion am Steg zwischen der BSG Wismut Gera und der SG Thüringen Weida. Durch den jüngsten 2:1-Erfolg in Weimar und der gleichzeitigen 0:2-Heimniederlage der Weidaer gegen Eisenberg konnte die Wismut-Elf den Rückstand in der Tabelle auf den Spitzenreiter auf zwei Zähler verkürzen, wobei die Geraer noch ein Spiel weniger ausgetragen haben. Nun könnten die Orange-Schwarzen im Falle eines Sieges also wieder die Tabellenführung übernehmen weiter lesen |>|


ERSTE MANNSCHAFT
WICHTIGEN DREIER VOM LINDENBERG MITGENOMMEN

(09.04.22 10:53 Uhr) Genau zum richtigen Zeitpunkt hat sich die BSG Wismut Gera in der Fußball-Thüringenliga wieder zurückgemeldet. Auf dem Weimarer Lindenberg holten die Orange-Schwarzen beim 2:1-Auswärtssieg ihren ersten Dreier des Jahres und verkürzten somit den Rückstand auf Tabellenführer SG Thüringen Weida (daheim 0:2 gegen Eisenberg) auf zwei Zähler weiter lesen |>|


ERSTE AUSWÄRTS- ZWEITE ZU HAUSE
VORSCHAU AUF DAS WOCHENENDE 9./10. April

(07.04.22 10:54 Uhr) Das kommende Wochenende steht ganz im Zeichen wichtiger Punkte für unsere beiden Männermannschaften. Während unsere 1. Mannschaft am Samstag um 15.00 Uhr beim SC 1903 Weimar antritt, trifft unsere 2. Mannschaft erst am darauffolgenden Sonntag um 14.00 Uhr auf den FSV Meuselwitz mehr ...


VEREIN
TOLLE UNTERSTÜTZUNG DURCH REGIONALEN DIENSTLEISTER

(06.04.22 10:55 Uhr) Die Sparkasse Gera-Greiz unterstützt ganz viele Sportvereine jedweder Sportart in Gera und Umgebung. Das Engagement des regionalen Dienstleisters ist dabei herausragend und sucht insbesondere in der Vielzahl und Auswahl der Aktivitäten seinesgleichen. Umso mehr freuen wir uns, dass die Sparkasse Gera-Greiz auch unseren Fußball-Nachwuchs so großzügig unterstützt weiter lesen |>|


ERSTE MANNSCHAFT
AUSWÄRTSFAHRT MIT DEM BUS NACH WEIMAR

(01.04.22 10:55 Uhr) Am nächsten Samstag den 09.04.2022 spielt unsere 1. Mannschaft auswärts beim SC 1903 Weimar. Zu dieser Gelegenheit möchten wir bei entsprechender Nachfrage einen 60-Mann-Bus anmieten, damit unsere Fans gesammelt nach Weimar und zurück fahren können. Der Preis für eine Mitfahrt beträgt 15€ pro Person. Die Anmeldung ist über eine Direktnachricht per Facebook oder Instagram und per eMail an ugatzemann@wismutgera.de möglich. Auch beim Heimspiel unserer Reserve am 02.04.2022 kann man sich bei unseren bekannten Gesichtern am Steg einen Platz im Bus sichern. Verbindliche Anmeldungen sind bis Dienstag, den 05.04.2022 (12 Uhr) erforderlich, damit eine Planung mit dem Busunternehmen möglich ist.


ZWEITE MANNSCHAFT
WICHTIGE PUNKTE GEGEN DEN ABSTIEG GESAMMELT

(26.03.22 10:59 Uhr) Bei sommerlichen Temperaturen und damit guten äußeren Bedingungen musste unsere Reserve bei der Reserve des FC Thüringen Weida ran. Vor zahlreichen Zuschauern, darunter viele Wismut-Anhänger, entwickelte sich von Anbeginn ein Spiel, dass unsere Mannschaft, die mit vier Spielern aus dem Thüringenliga-Kader unterstützt wurde, regelmäßig aktiver und etwas im Vorteil sah weiter lesen |>|


ERSTE UND ZWEITE ZEITGLEICH - FRAUEN ABGESAGT
VORSCHAU AUF DAS WOCHENENDE 26./27. März

(24.03.22 11:03 Uhr) Am kommenden Wochenende sind unsere erste und zweite Mannschaft wieder zur gleichen Zeit am Start. Das Spiel unserer Frauen gegen den FC Thüringen Weida kann wegen Unterbesetzung unserer Mannschaft nicht stattfinden. Wir haben die Gäste um eine Spielverlegung gebeten, welcher sie völlig unkompliziert zugestimmt haben. Dafür vielen Dank weiter lesen |>|


ZWEITE MANNSCHAFT
IN ÜBERZAHL KURZ VOR SCHLUSS VERLOREN

(20.03.22 11:05 Uhr) Im Spiel um wichtige drei Punkte gegen den Abstieg musste unsere Reserve die Heimreise mit leeren Händen antreten. Dabei hatte man die Punkte beim Tabellenletzten SV Blau-Weiß 90 Greiz fest eingeplant. Mit einer Rumpf-Elf angetreten - nur zwei Auswechselspieler standen zur Verfügung und Trainer René Steiniger musste selbst von Anfang an ran - kam man schon nicht gut ins Spiel weiter lesen |>|


ERSTE MANNSCHAFT
ZWEITE NIEDERLAGE IM ZWEITEN SPIEL

(19.03.22 11:07 Uhr) Es gibt so Tage, da möchte man beim Schreiben die Enttäuschung gern verbergen. Das klappt leider nicht immer. Heute ist so ein Tag. Ja, die Mannschaft war geschwächt. Haupt, Zerrenner, Poser, Schubert - wichtige Spieler waren heute nicht dabei. Und ja, der Platz war alles andere als gut bespielbar (Das Problem hatte der Gegner übrigens auch). Aber das kann und darf keine Erklärung für den Auftritt unserer 1. Mannschaft heute in Schleiz sein mehr....